Patriots gegen Steelers im Topspiel des Jahres

Vielmehr als nur ein Regular Season Spiel

Das Spiel am Sonntag ist vielmehr als nur ein Regular Season Spiel für beide Teams, da Sonntagnacht wahrscheinlich feststeht wer den #1 Seed in der AFC und das Heimrecht in den Playoffs bekommt.

New England defensiv geschwächt

Die New England Patriots haben trotz ihrer sowieso geschwächten Defense zwei ihrer drei starting Linebacker verloren was es der schwachen Defensive Line, die auch von Verletzungen geplagt ist nicht einfacher gegen das starke Run-Game der Steelers macht.

Pittsburgh mit ähnlichen Problemen

Auf Seiten der Steelers, gibt es jedoch genau dasselbe Problem, da der Inside Linebacker Ryan Shazier sich in Woche 13 eine Verletzung an der Wirbelsäule zugezogen hat. Wodurch die Steelers Run Defense um einiges geschwächt wurde, da er der einzige Inside Linebacker in dem Roster der Steelers ist, der den Outside Run effizient stoppen kann. Dies sah man vor allem im Spiel gegen die Ravens indem sie die Outside Runs so gut wie garnicht verteidigen konnten.

Des Weiteren ist nun auch noch der fast einzige Spieler im Steelers Roster verletzt der mit Rob Gronkowski mithalten kann, was wohl viele Double Coverages für ihn bedeuten wird bedeuten wird.

imago/UPI Photo

Steelers und Patriots Offensiv stark

Die New England Patriots bekommen am Sonntag ihre größte Waffe Rob Gronkowski zurück, welcher wie der Rookie Receiver JuJu Smith-Schuster für ein Spiel gesperrt war, was Brady und Co. Einen viel größeren Spielraum gibt.

Auf Seiten der Steelers sieht es jetzt sogar noch besser aus, da Ben Roethlisberger nach einem sehr schwachen Start in den letzten 5 Wochen sogar der Quarterback mit dem höchsten Quarterback Rating in der NFL ist. Des Weiteren bekommen die Steelers ihren Rookie Wide Receiver JuJu Smith-Schuster zurück, was Antonio Brown, Jesse James und Martavis Bryant viel mehr Möglichkeiten gibt, da die sowieso schwache Defense nun ein Problem mehr hat.

Bell der X-Faktor

Le’Veon Bell wird Sonntagnacht der mit Abstand wichtigste Spieler der Pittsburgh Steelers sein, da er gegen die schwache Run Defense der Patriots wahrscheinlich ein starkes Spiel haben wird.

Patriots Passrush mit starkem Gegner

Der Patriots Passrush muss sich gegen die Steelers etwas Besonderes ausdenken, da die Steelers Offensive Line eine überragende Saison, trotz der Sperre von Marcus Gilbert spielt.

Steelers mit Momentum nach Sieg gegen die Ravens

Die Steelers haben nach einem Souveränen Sieg gegen die Ravens klar das Momentum. Die New England Patriots kommen nämlich von einer Niederlage in einer kurzen Woche, in der sie Montagnacht gegen die Miami Dolphins gespielt haben.

Belichick wird die Steelers Offense herausfordern

Die Stellers Offense wird trotz der vielen Verletzungen kein einfaches Spiel gegen die Patiots Defense haben, da Bill Belichick ein Meister im Beheben der Probleme ist, die sein Team hat. Was wahrscheinlich bedeutet, das der Star Receiver Antonio Brown gegen zwei Mann spielen muss, was jedoch bedeuten würde, dass Le’Veon Bell und Co. mehr Freiraum haben. Dies jedoch kann Belichick verhindern, da er einer der Besten, wenn nicht der Beste Coach der Liga ist.

Brady 10-2 gegen Steelers

Brady war in den letzten Jahren gegen die Steelers immer erfolgreich, was nicht bedeutet, dass er nun wieder Erflog haben wird, aber diese Statistik ist ziemlich beruhigend für die Patriots und ihre Fans ist.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.