PayPal Sportwetten 2021

PayPal ist eine der beliebtesten Zahlungsmethoden für Online-Sportwetten. Paypal Sportwetten Einzahlungen werden dem Account sofort gutgeschrieben, so dass Sportwetten mit PayPal auch spontan möglich sind. Für eine PayPal-Transaktion wird nur die E-Mail-Adresse benötigt, die mit dem PayPal-Konto verknüpft ist. So gelangen sensible Bankdaten gar nicht erst ins Internet und können somit auch nicht in die falschen Hände gelangen. Auszahlungen mit PayPal erfolgen schneller als bei vielen anderen Methoden, wodurch Wettgewinne auch schneller für andere Ausgaben genutzt werden können. Da PayPal nicht nur für Sportwetten eingesetzt werden kann, sondern auch in zahlreichen Online-Shops akzeptiert wird, können Sie das ausgezahlte Geld beispielsweise zum Einkaufen im Internet nutzen. Alternativ ist es aber natürlich auch möglich, sich das PayPal-Guthaben auf das Bankkonto auszahlen zu lassen. Im folgenden Artikel zeigen wir, wie PayPal Sportwetten funktionieren und was dabei beachtet werden sollte. Bei der Suche nach einem passenden Wettanbieter hilft Ihnen unsere Tabelle, in welcher wir die derzeit besten PayPal Sportwetten Anbieter aufgelistet haben.

PayPal Wettanbieter 2021

5,0 rating
100% bis zu 120€

Bonus Holen!

4,8 rating
100% bis zu 150€

Bonus Holen!

4,5 rating
100% Bonus bis zu 100€ auf die ersten zwei Einzahlungen.

Bonus Holen!

Nur für Neukunden/innen. Mind. Einzahlung je Bonus: 10€. Umsatzbedingungen gelten für Boni. 18+ Weitere Konditionen gelten
4,5 rating
100% Bonus bis zu 100€

Bonus Holen!

18+ | Es gelten die AGB und Zeitlimits.
4,3 rating
Bis zu 180€ Bonus

Bonus Holen!

4,3 rating
100% bis zu 100€

Bonus Holen!

4,0 rating
50% bis zu 100€ Bonus

Bonus Holen!

4,0 rating
Bis zu 100€ Bonus

Bonus Holen!

4,0 rating
50% bis zu 100€ Bonus

Bonus Holen!

3,8 rating
100% Bonus bis zu 100€

Bonus Holen!

Wie erhalte ich einen attraktiven PayPal Sportwetten Bonus?

Bei fast allen Wettanbietern können Sie als Neukunde einen recht attraktiven Willkommensbonus erhalten, der üblicherweise auch mit PayPal verfügbar ist, wenn diese Zahlungsmethode angeboten wird. Dies ist ein weiterer großer Vorteil von PayPal gegenüber anderen E-Wallets. Insbesondere Neteller und Skrill sind nämlich oft von Boni ausgeschlossen, während dies bei PayPal normalerweise nicht der Fall ist.

Um sicherzugehen, dass Sie den angebotenen PayPal Sportwetten Bonus auch tatsächlich erhalten, sollten Sie vorher die Bedingungen des Buchmachers für diesen Bonus genau durchlesen. Während ein Wettbonus bei einigen Anbietern automatisch gutgeschrieben wird, muss er nämlich bei anderen über den Kundenservice angefordert werden, oder es ist ein Bonuscode bei der Einzahlung erforderlich. Über die mit dem Bonus verbundenen Umsatzbedingungen sollten Sie sich ebenfalls bereits im Vorfeld informieren. Ein Sportwetten Bonus kann nämlich nicht einfach sofort ausgezahlt werden, da er schließlich dazu dient, den User zum Wetten bei dem betreffenden Wettanbieter zu motivieren. Daher muss der Bonus in der Regel mehrere Male bei einer vorgegebenen Mindestquote umgesetzt werden, bevor der Wettanbieter ihn zur Auszahlung freigibt. Diese Umsatzbedingungen müssen innerhalb einer vorgegebenen Zeit erfüllt werden. Es macht nur dann Sinn, den Bonus in Anspruch zu nehmen, wenn Sie die Bedingungen mit Ihren geplanten Sportwetten problemlos erfüllen können.

Welcher der zahlreichen bei den verschiedenen Buchmachern angebotenen Boni der beste für Sie ist, hängt von Ihrem Wettverhalten und den individuellen Vorlieben ab. Wenn Sie beispielsweise eher wenig Geld einzahlen möchten und nur gelegentlich Sportwetten platzieren möchten, ist ein Bonus optimal, bei dem Sie auch bei geringen Einzahlungen relativ viel Extra-Guthaben erhalten. Außerdem sollte der Wettanbieter Ihnen möglichst viel Zeit bieten, um die Bonusbedingungen zu erfüllen. Möchten Sie dagegen viele Tipps abgeben, so ist es auch kein Problem, wenn der Bonus etwas häufiger umgesetzt werden muss. Hier spielt dann die Höhe des Bonus die größere Rolle.

Attraktive PayPal Sportwetten Anbieter 2021

Noch vor nicht allzu langer Zeit war es kaum möglich, einen Wettanbieter zu finden, der PayPal Sportwetten anbietet, da sich der Zahlungsdienstleister aufgrund der unklaren Rechtslage vom deutschen Markt zurückgezogen hatte. Seit 2021 gelten nun aber endlich eindeutige Gesetze, und Online-Sportwetten sind aus der rechtlichen Grauzone heraus. Dies war für PayPal der Anlass, die Zusammenarbeit mit den Wettanbietern wieder aufzunehmen und den Service auch für deutsche Tipper wieder anzubieten. Dadurch können die Wettkunden nun unter anderem bei bet365, Interwetten, Betano, Tipico und bet-at-home mit PayPal ein- und auszahlen, und auch relativ junge Bookies wie zum Beispiel BildBet bieten PayPal-Zahlungen an.

Auch wenn gute Wettanbieter eine ganze Reihe anderer guter Zahlungsmöglichkeiten anbieten, war es für viele Wettkunden ein Grund zur Freude, dass PayPal-Zahlungen wieder möglich sind. Schließlich bietet der Zahlungsdienstleister viele Vorteile, die in dieser Form bei vielen Konkurrenten nicht vertreten sind. So müssen die User bei Ein- und Auszahlungen mit PayPal zum Beispiel keine Bank- oder Kreditkartendaten angeben, denn bei PayPal wird lediglich die E-Mail-Adresse für die Transaktion benötigt. Die Tatsache, dass sensible Informationen gar nicht erst im Internet eingegeben werden, ist definitiv die beste Möglichkeit, diese Daten zu schützen.

Zahlungen mit PayPal sind schnell, denn das gesendete Geld wird dem Empfänger direkt gutgeschrieben. Selbst wenn die Einzahlung erst direkt vor dem Platzieren der Wette durchgeführt wird, ist das Geld rechtzeitig auf dem Account, um den Tipp abgeben zu können. Die meisten Wettanbieter erheben keine Gebühren, wenn das Guthaben für die Sportwetten mit PayPal eingezahlt wird. Auch Auszahlungen sind in der Regel kostenlos, und die von PayPal selber erhobene Gebühr bewegt sich in einem moderaten Rahmen.

Auf das PayPal Konto ausgezahlte Wettgewinne können entweder kostenlos auf das Girokonto des Users transferiert werden, oder PayPal wird direkt zum Bezahlen genutzt. Die Zahlungsmethode wird nämlich von zahlreichen Online-Händlern akzeptiert und ist für den Käufer nicht mit Gebühren verbunden. Dadurch sind PayPal und Sportwetten eine ideale Kombination. Wettbegeisterte Nutzer können schnell, sicher und unkompliziert Wettguthaben einzahlen, ihren Gewinn ebenfalls schnell wieder abheben und damit dann komfortabel online verschiedene Waren und Dienstleistungen bezahlen. Die Beliebtheit der Zahlungsmethode ist natürlich auch den Betreibern der Sportwetten-Seiten bekannt, weshalb mittlerweile immer mehr Bookies PayPal anbieten.

Brandneue Wettanbieter mit PayPal 2021

Zu den bereits etablierten Wettanbietern kommen regelmäßig neue Wettanbieter hinzu. Viele dieser neuen Bookies bieten neben mehreren anderen Zahlungsmethoden auch PayPal an. Zusätzlich zu der beliebten Zahlungsoption haben die neuen Wettanbieter oftmals noch zahlreiche weitere Vorteile zu bieten. So gibt es hier häufig einen besonders hohen Willkommensbonus, denn die neuen Wettanbieter verfügen natürlich noch nicht über eine Stammkundschaft und sind daher in besonderem Maße darauf angewiesen, neue User von der Registrierung zu überzeugen. Für Sie als Tipper bedeutet das, dass Sie hier viel Bonusguthaben, Gratiswetten oder ähnliche Vorteile geboten bekommen, was sich im Endeffekt natürlich positiv auf Ihre Wettbilanz auswirkt.

Ein weiterer Vorteil neuer PayPal Wettanbieter ist häufig die besonders moderne Gestaltung der Website und der mobilen Wettmöglichkeiten. Da das Angebot ja gerade erst entwickelt wurde, ist es auf dem neuesten Stand der Technik und bietet Ihnen möglicherweise Vorzüge, die Sie bei älteren Wettanbietern nicht unbedingt finden. Auch mit dem Wettangebot, den Quoten und sämtlichen weiteren Aspekten, die für Sportwetten-Kunden eine Rolle spielen, können die neuen Anbieter oftmals überzeugen. Da keine Erfahrungswerte anderer Kunden vorliegen, ist es bei einem neuen Wettanbieter natürlich besonders wichtig, die Seriosität zu hinterfragen. Oft stecken aber bekannte Unternehmen hinter dem Angebot, die sich bereits durch andere Sportwetten-Angebote als seriös erwiesen haben. Auch die Aufsichtsbehörden überprüfen einen neuen Wettanbieter natürlich genau, bevor sie eine Lizenz ausstellen.

Bietet jeder Wettanbieter PayPal Sportwetten an?

Obwohl PayPal Sportwetten bei den Tippern äußerst beliebt sind, sind sie nach wie vor nicht bei jedem Wettanbieter verfügbar. Letztendlich entscheidet jeder Wettanbieter selber, welche Zahlungsoptionen er seinen Kunden bieten möchte, und insbesondere im Fall von PayPal ist die Einrichtung des Zahlungsservice mit einem nicht unerheblichen Aufwand verbunden. PayPal legt nämlich großen Wert auf den guten Ruf, den das Unternehmen sowohl bei den privaten Usern als auch den kommerziellen Kunden genießt. Bevor ein Bookie PayPal Sportwetten anbieten kann, muss er sich daher einer sorgfältigen Überprüfung unterziehen und zeigen, dass er die hohen Anforderungen des Zahlungsdienstleisters erfüllt.

Die Einzahlung mit PayPal ist zwar kostenlos, dem Zahlungsempfänger wird allerdings eine Gebühr berechnet, wenn Geld auf dem PayPal-Konto eingeht. Auch dies ist ein Grund, aus dem einige Wettanbieter PayPal meiden, denn da den Wettkunden in der Regel keine Einzahlungsgebühren berechnet werden, muss der Wettanbieter diese Kosten selbst tragen.

Mit Paypal auf Fußball Wetten

Der Schwerpunkt bei den meisten Online Wettanbietern liegt klar auf den Fussball Wetten, und das nicht ohne Grund: Fußball ist insbesondere bei den deutschen Tippern die populärste Sportart. Natürlich wünschen sich die User hier gute Quoten und eine reichhaltige Wettauswahl. Das wiederum wissen auch die Wettanbieter und versuchen, sich gegenseitig mit guten Fußballwetten zu überbieten. Für die Kunden ist das ein riesiger Vorteil, denn sie können sich einfach das aktuell beste Angebot heraussuchen und bekommen zusätzlich sogar oft noch einen PayPal Sportwetten Bonus obendrauf.

Mit PayPal können Sie besonders flexibel auf Fußballspiele setzen, denn da die Einzahlung sofort gutgeschrieben wird, reicht es aus, das Guthaben auf dem Account direkt vor der Tippabgabe aufzuladen. Da hierfür lediglich die E-Mail-Adresse benötigt wird, bezahlen Sie besonders sicher und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass Hacker an sensible Daten gelangen könnten. Die Auswahl an verschiedenen Wettarten ist beim Fußball übrigens besonders groß. Neben den üblichen Sportwetten können Sie hier auch zahlreiche Wetten auf Torschützen, Torminuten, gelbe und rote Karten, Halbzeitergebnisse und viele weitere Details platzieren. PayPal Sportwetten sind beim Fußball außerdem nicht nur in den oberen Ligen möglich, sondern können bei manchen Wettanbietern sogar im Amateurbereich und natürlich auf Spiele in vielen verschiedenen Ländern abgegeben werden.

Betway Bundesliga Wetten

PayPal Sportwetten: Vor- & Nachteile

PayPal Sportwetten haben gleich mehrere entscheidende Vorteile. So bevorzugen viele User die Zahlungsmethode vor allem aus Sicherheitsgründen, denn im Gegensatz zur Zahlung per Kreditkarte oder Girokonto werden bei Transaktionen mit PayPal keine Kontodaten angegeben. Für die Durchführung der Zahlung benötigen die User nur die mit dem PayPal-Account verbundene E-Mail-Adresse und das zugehörige Passwort, um die Zahlung zu autorisieren. Ist das PayPal-Konto beispielsweise mit einem Girokonto verknüpft, so gelangen keinerlei Informationen über dieses Girokonto an den Zahlungsempfänger und können daher auch nicht an unbefugte Dritte weitergegeben oder von Hackern angegriffen werden.

Ein weiterer wichtiger Vorteil von PayPal ist die schnelle Zahlungsabwicklung. Es dauert nämlich nur wenige Sekunden, bis das von Ihnen per PayPal beim Buchmacher eingezahlte Geld auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wird. Im Gegensatz zur Banküberweisung ist PayPal damit auch für spontane Sportwetten geeignet. Sie zahlen einfach erst dann ein, wenn Sie das Geld auch wirklich zum Wetten benötigen und müssen nicht dauerhaft Guthaben auf dem Account vorhalten.

Mit PayPal können Sie nicht nur Einzahlungen durchführen, sondern auch Auszahlungen tätigen. Dies ist keinesfalls selbstverständlich, denn viele andere Zahlungsmethoden können ausschließlich für die Einzahlung benutzt werden. Die Auszahlung muss dann per Banküberweisung durchgeführt werden, was 1-2 zusätzliche Tage zur Bearbeitung der Transaktion in Anspruch nimmt. Auszahlungen mit PayPal werden Ihnen dagegen sofort gutgeschrieben, sobald der Buchmacher die Transaktion ausgeführt hat. Das Geld, welches Sie sich mit PayPal auszahlen lassen, können Sie praktischerweise direkt zum Einkaufen im Internet verwenden, oder Sie lassen es sich kostenlos auf das Girokonto auszahlen.

Auch wenn PayPal überwiegend Vorteile hat, wollen wir den größten Nachteil an dieser Stelle nicht verschweigen: Die Gebühren beim Geldeingang. Während die Einzahlung für Sie normalerweise kostenlos ist, zahlen Sie nämlich beim Empfang von Guthaben eine Gebühr in Höhe von 2,49%. Auch wenn der Wettanbieter keine Bearbeitungsgebühren bei Auszahlungen erhebt, ist der Vorgang für Sie somit nicht komplett kostenlos, sondern Sie müssen letztendlich doch für Ihre PayPal Sportwetten Gebühren bezahlen. Ein weiterer Nachteil ist außerdem die Tatsache, dass PayPal zwar auf dem Vormarsch ist, längst aber noch nicht bei allen Wettanbietern angeboten wird. Wenn Sie mehrere Bookies nutzen, können Sie daher das beim einen Anbieter mit PayPal ausgezahlte Geld unter Umständen nicht einfach per PayPal anderswo wieder einzahlen, sondern müssen stattdessen den Umweg über eine andere Zahlungsoption gehen.

PayPal Sportwetten Gebühren

PayPal berechnet Ihnen keine Gebühren, wenn Sie Ihren Account für Zahlungen im Internet oder auch für die Einzahlung beim Wettanbieter nutzen. Bei Geldeingängen wird dagegen eine Gebühr fällig, die 2,49% der eingegangenen Summe beträgt. Natürlich betreffen diese PayPal Gebühren Sportwetten genauso wie andere Geldeingänge, denn wenn Sie sich einen Gewinn per PayPal auszahlen lassen, so werden von diesem Geld 2,49% abgezogen, so dass Ihnen nicht mehr der komplette Betrag gutgeschrieben wird.

Zu den Gebühren, die PayPal selber erhebt, kannst theoretisch noch eine durch den Wettanbieter berechnete Gebühr auf Ein- oder Auszahlungen hinzukommen. In der Praxis ist dies aber selten der Fall, denn PayPal Sportwetten sind bei den meisten Wettanbietern gebührenfrei. Weitere potenzielle Kosten lauern bei der Währungsumrechnung. Diese lassen sich aber vermeiden, indem Sie sowohl Ihr Wettkonto als auch das PayPal-Konto in Euro führen. Die Auszahlung vom PayPal- auf das Girokonto ist kostenlos, und auch bei der Aufladung des PayPal-Accounts vom Girokonto werden keine Gebühren berechnet.

PayPal Sportwetten

Sind PayPal Wettanbieter sicher und seriös?

PayPal ist eine der sichersten Zahlungsmethoden für Online-Sportwetten, denn der Zahlungsempfänger erfährt lediglich die mit dem PayPal-Konto des Kunden verknüpfte E-Mail-Adresse. Bankdaten oder ähnliche sensible Informationen werden dagegen nicht weitergegeben. Wer sein Passwort gut schützt, hat somit mit PayPal eine sehr sichere Zahlungsmöglichkeit, die zudem noch eine schnelle und unkomplizierte Bedienung bietet. Beim Einkaufen in Online-Shops bietet PayPal sogar einen sogenannten Käuferschutz, der die Nutzer schützt, wenn der Verkäufer die vertraglichen Bestimmungen nicht einhält. Bei PayPal Sportwetten greift dieser Käuferschutz allerdings nicht, weshalb es umso wichtiger ist, nur bei seriösen Wettanbietern zu wetten. Nutzen Sie daher bei der Suche nach einem passenden Wettanbieter unbedingt unseren Vergleich und unsere Testberichte, denn wir nehmen auch die Lizenzen und die Zuverlässigkeit der getesteten Anbieter genau unter die Lupe.

Auch bei einer Zahlung mit PayPal überträgt der Wettanbieter alle dafür benötigten Informationen verschlüsselt. Bei PayPal selber gelten ebenfalls hohe Sicherheitsstandards, auf die Sie sich verlassen können. Ein in der Vergangenheit allerdings immer wieder aufgetretenes Problem sind sogenannte Phishing-Mails. Hierbei geben Kriminelle vor, dass die von ihnen gesendete E-Mail von PayPal stammt und fordern Sie auf, Ihre Daten einzugeben. PayPal selber wird Ihnen aber keine E-Mails mit derartigen Aufforderungen senden. Loggen Sie sich daher immer nur auf der Original-Website von PayPal ein und geben Sie Ihre Zugangsdaten nicht preis!

PayPal Sportwetten – mobile Nutzung

Nicht nur am Computer können Sie Ihre Sportwetten mit PayPal bezahlen. Auch wenn Sie unterwegs mir dem Smartphone noch schnell einen Tipp abgegeben möchten oder lieber das Tablet zum Wetten nutzen, ist die Zahlungsmethode bestens geeignet. Moderne PayPal Wettanbieter bieten entweder eine für Mobilgeräte optimierte Version ihrer Website an oder halten für ihre Kunden eine kostenlose Sportwetten App zum Download bereit. Genau wie bei der Nutzung des Wettangebots am Computer, können Sie auch beim mobilen Wetten PayPal für Ein- und Auszahlungen nutzen. Es ist dafür nicht zwingend erforderlich, dass die PayPal App auf Ihrem Gerät installiert ist, denn die Autorisierung der Transaktion funktioniert auch ohne diese. Trotzdem kann es für PayPal-User sinnvoll sein, diese App zu installieren, denn sie bietet viele praktische Funktionen und ermöglicht es zum Beispiel, unterwegs den Kontostand abzufragen, das Handy-Guthaben aufzuladen oder Geld von Freunden anzufordern.

Wenn ein Wettanbieter einen PayPal Sportwetten Bonus anbietet, so können Sie diesen Bonus auch erhalten, wenn Ihre PayPal-Einzahlung mit dem Handy erfolgt. Achten Sie aber, unabhängig vom verwendeten Gerät, auf die Bonusbedingungen des Wettanbieters und darauf, ob Sie einen Bonuscode benötigen, um an der Aktion teilzunehmen zu können.

Schritt für Schritt PayPal Sportwetten platzieren

Schritt 1: Suchen Sie sich einen Wettanbieter, bei dem Sie mit PayPal Sportwetten platzieren können und der zu Ihnen passt. Unsere Testberichte helfen dabei, einen seriösen Anbieter zu finden, der genau Ihren individuellen Anforderungen entspricht.

Schritt 2: Wenn Sie sich für einen Wettanbieter entschieden haben, folgt die Registrierung. Hierzu klicken Sie auf der Website des Wettanbieters auf den entsprechenden Button und geben dann die geforderten Informationen in die entsprechenden Felder des Online-Formulars ein.

Schritt 3: Nachdem Sie die Registrierung beendet haben, können Sie sich in Ihren Account einloggen und dort dann den Kassenbereich aufrufen. Nach dem Klick auf den Einzahlungsbutton werden Ihnen die verfügbaren Zahlungsoptionen angezeigt. Wählen Sie PayPal aus und geben Sie ein, wie viel Geld Sie einzahlen möchten.

Schritt 4: Oftmals können Sie einen Bonus erhalten, wenn Sie das Guthaben für Ihre Sportwetten mit PayPal einzahlen, insbesondere wenn es sich dabei um die erste Einzahlung handelt. Informieren Sie sich vorher auf der Website des Wettanbieters darüber, ob Sie einen Bonuscode bei der Einzahlung eingeben oder den Bonus beim Kundenservice anfordern müssen.

Schritt 5: Der Wettanbieter leitet Sie nun zu PayPal weiter, wo Sie die Transaktion nur noch mittels Passworteingabe autorisieren müssen. Das Geld wird nun sofort auf Ihr Wettkonto gebucht und kann dort für die beim Buchmacher angebotenen Sportwetten verwendet werden.

PayPal Wettanbieter Limits

Die Mindesteinzahlung ist bei den meisten Online Wettanbietern gering und beträgt in der Regel nur 10 bis 20 Euro. Auch mit PayPal ist es normalerweise möglich, nur den Mindestbetrag einzuzahlen und so für wenig Geld eine Menge Spaß mit Sportwetten zu haben. Der Maximalbetrag hängt von den individuellen Bestimmungen des Wettanbieters ab, ist aber meist bei PayPal Sportwetten nicht besonders hoch. Üblicherweise können maximal 1.000 bis 2.000 Euro eingezahlt werden, nur bei wenigen Buchmachern ist mehr möglich. Handelt es sich um einen Wettanbieter mit deutscher Lizenz, beträgt das Einzahlungsmaximum ohnehin für alle Zahlungsmethoden 1.000 Euro pro Monat. Bei den anderen Bookies können Highroller dagegen deutlich mehr Geld auf ihr Wettkonto laden.

Auch bei den Auszahlungslimits gibt es Unterschiede zwischen den einzelnen Wettanbietern. Die meisten Anbieter ermöglichen es ihren Kunden, auch kleine Beträge ab 10 Euro vom Nutzerkonto abzuheben. Neben den vom Wettanbieter vorgegebenen Limits können sich die Wettkunden auch eigene Limits für die Einzahlung setzen. So lässt es sich effektiv verhindern, dass das PayPal-Konto in emotionalen oder unbedachten Momenten stärker belastet wird, als ursprünglich angedacht.

3 nützliche Tipps & Tricks für PayPal Sportwetten

PayPal ist für Online-Sportwetten sehr gut geeignet. Trotzdem gibt es natürlich auch bei dieser Zahlungsmethode einige Dinge, die Sie bei der Nutzung beachten sollten, um Probleme von vornherein zu verhindern und die Vorteile von PayPal maximal auszuschöpfen. Unsere drei Tipps sollen Ihnen dabei helfen, das Beste aus Ihren PayPal Sportwetten herauszuholen.

Sportwetten und andere Spielformen separieren

Viele Online Wettanbieter bieten zusätzlich auch einen Casino-Bereich an. Dieser stellt für so manchen Tipper eine nette Abwechslung zu den Sportwetten dar. Wenn Sie auch Casino-Spiele bei Ihrem Wettanbieter spielen möchten, müssen Sie allerdings bedenken, dass Sie PayPal nur für Sportwetten nutzen können. Online Casinos werden von PayPal nämlich nach wie vor nicht unterstützt, weshalb Sie das zum Spielen benötigte Geld mit einer anderen Zahlungsmethode einzahlen müssen. In der Regel ist dies kein Problem, denn Casino- und Sportwetten-Bereich sind bei den meisten Anbietern klar getrennt.

Sicherheit nicht vernachlässigen

PayPal ist eine der sichersten Zahlungsmethoden für Sportwetten. Dies verleitet manche User allerdings dazu, selber nicht mehr auf die Sicherheit ihrer Daten zu achten. Die Unaufmerksamkeit kann sich allerdings als großer Fehler erweisen, denn schließlich kann PayPal die Wettkunden nur dann optimal schützen, wenn diese auch selber Sicherheitsmaßnahmen ergreifen. So ist es beispielsweise wichtig, dass Sie für Ihr PayPal-Konto ein sicheres Passwort wählen, welches Sie nicht bereits bei einem anderen Anbieter verwenden. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass auf Ihrem Computer stets ein aktueller Virenschutz vorhanden ist und Ihnen niemand bei der Eingabe Ihrer persönlichen Zugangsdaten zusieht.

PayPal-Konto mit dem Girokonto verknüpfen

Wenn Sie Zahlungen mit PayPal tätigen, wird üblicherweise zuerst das auf dem PayPal-Konto vorhandene Guthaben verwendet. Aber auch wenn kein Guthaben auf dem PayPal-Account vorhanden ist, können Sie die Zahlungsmethode nutzen. Verknüpfen Sie PayPal hierzu ganz einfach mit Ihrem Girokonto und erlauben Sie, dass Zahlungen von dort abgebucht werden, wenn nicht genügend PayPal-Guthaben vorhanden ist. So müssen Sie nicht darauf achten, Ihr PayPal-Konto immer wieder mit genügend Guthaben aufzuladen, sondern können ganz einfach indirekt Ihr reguläres Konto zum Bezahlen beim Wettanbieter verwenden, ohne dass dabei die eigentlichen Kontodaten übermittelt werden.

PayPal Sportwetten Auszahlung – so gelingt’s

Die Auszahlung mit PayPal ist ähnlich unkompliziert wie die Einzahlung. Um Guthaben von Ihrem Wettkonto abzuheben, fordern Sie einfach eine Auszahlung im Kassenbereich Ihres Accounts an und wählen PayPal als Zahlungsmethode aus. Dies ist allerdings nur möglich, wenn Sie zuvor auch per PayPal eingezahlt haben, denn entsprechend der Vorgaben von Gesetzgeber und Regulierungsbehörde muss die Auszahlungsmethode der zuvor verwendeten Einzahlungsmethode entsprechen. Sollte dies nicht möglich sein, erfolgt die Auszahlung in der Regel per Überweisung.

Wenn Sie die Einzahlung per PayPal vorgenommen haben und daher auch auf diesem Wege auszahlen können, müssen Sie lediglich die E-Mail-Adresse eingeben beziehungsweise diese bestätigen, wenn sie Ihnen vom Wettanbieter automatisch vorgeschlagen wird. Anschließend sendet der Wettanbieter das angeforderte Guthaben auf Ihr PayPal-Konto. Wie lange es dauert, bis das Geld dort gutgeschrieben wird, hängt im Wesentlichen nicht von PayPal selber, sondern in erster Linie vom Wettanbieter ab. Dieser muss die Transaktionen nämlich zuerst bearbeiten und initiieren, was je nach Anbieter zwischen wenigen Minuten und einigen Tagen dauern kann. Sobald die Auszahlung vom Bookie durchgeführt wurde, schreibt PayPal Ihnen das Geld gut, und Sie können es zum Beispiel für anderweitige Zahlungen verwenden oder es sich auf Ihr Girokonto auszahlen lassen.

Genau wie bei der Einzahlung ist auch für die Auszahlung mit PayPal keine Angabe personenbezogener Daten nötig. Die mit dem Account verknüpfte E-Mail-Adresse reicht aus, damit Sie die Gewinne Ihrer PayPal Sportwetten zuverlässig erhalten.

Unabhängig davon, ob Ihre erste Auszahlung beim Wettanbieter mit PayPal oder einer anderen Methode erfolgt, müssen Sie zunächst Ihre Identität verifizieren, bevor Sie eine Auszahlung durchführen können. Diese Verifizierung kann vollständig online erfolgen und kostet Sie kaum Zeit. Sie laden einfach ein Foto oder eine Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses hoch, so dass der Kundenservice die bei der Registrierung angegebenen Daten überprüfen kann. Zusätzlich ist in den meisten Fällen noch ein Adressnachweis erforderlich, der mittels einer Stromrechnung, einem Kontoauszug oder einem anderen Dokument, aus dem Ihre Adresse hervorgeht, ebenfalls online erbracht werden kann. Die Verifizierung muss nur vor der ersten Auszahlung erfolgen, weitere Auszahlungen können Sie dann ohne das erneute Einreichen von Dokumenten durchführen.

FAQ

Wie erkenne ich, ob ein Wettanbieter PayPal anbietet?

In der Regel ist auf der Website des Wettanbieters ein Bereich zu finden, wo die bei diesem Anbieter verfügbaren Zahlungsmethoden aufgelistet sind. Erscheint PayPal hier nicht, so wird die Option normalerweise auch nicht angeboten. Um Ihnen die Suche deutlich zu erleichtern, haben wir eine Liste der besten Bookies zusammengestellt, bei denen PayPal Sportwetten angeboten werden.

Gibt es PayPal Sportwetten ohne Steuer?

Alle Wettanbieter sind verpflichtet, für die von ihren deutschen Wettkunden abgegebenen Tipps 5% Wettsteuer an das Finanzamt abzuführen. Dies geschieht auch bei allen seriösen Anbietern. Die meisten Buchmacher geben die Wettsteuer an ihre Kunden weiter, indem sie entweder vom Einsatz oder vom Gewinn 5% abziehen. Es gibt allerdings auch einige Wettanbieter ohne Steuer welche die Steuer für ihre Kunden übernehmen, so dass Sie hier den vollständigen Betrag ausgezahlt bekommen.

Welche guten Zahlungsalternativen gibt es zu PayPal?

PayPal ist zwar eine sehr beliebte Zahlungsmethode, längst aber nicht die einzige Möglichkeit, um beim Online Wettanbieter Geld ein- und auszuzahlen. Gefällt Ihnen das Angebot so gut, dass Sie bei dem Wettanbieter wetten möchten, auch wenn keine PayPal-Zahlungen möglich sind, so können Sie unter anderem auf die Kreditkarte, die Sofortüberweisung, Trustly, die Paysafecard und verschiedene E-Wallets ausweichen.

Kann ich dasselbe PayPal-Konto bei mehreren Wettanbietern nutzen?

Ihren PayPal-Account können Sie vielfältig zum Bezahlen und zum Empfangen von Geld nutzen. Selbstverständlich können Sie somit auch bei mehreren Buchmachern dasselbe PayPal-Konto nutzen. Dies ist insbesondere dann praktisch, wenn Sie kurz vor der Tippabgabe noch einmal die angebotenen Quoten vergleichen, denn mit PayPal können Sie spontan dort einzahlen, wo Sie im Falle eines erfolgreichen Tipps die höchste Auszahlung erhalten.

Kann ich auch Guthaben über den PayPal-Account eines Freundes einzahlen?

Nein. Zwar werden keine personenbezogenen Daten weitergegeben, wenn Sie mit PayPal Sportwetten bezahlen, PayPal und der Wettanbieter gleichen aber ab, ob die Namen der Inhaber von Sportwetten-Konto und PayPal-Konto identisch sind. Ist dies nicht der Fall, wird die Einzahlung abgelehnt, denn aus rechtlichen Gründen können Ein- und Auszahlungen nur über Konten erfolgen, die Ihnen selbst zuzuordnen sind.

Fazit: Sind PayPal Sportwetten empfehlenswert?

PayPal bietet Wettkunden Sicherheit, Flexibilität und eine unkomplizierte Bedienung. Bei der Zahlung gelangen, im Gegensatz zu den meisten anderen Methoden, keine persönlichen Daten ins Internet, wodurch Sie gut vor Datendiebstahl geschützt sind. Eingezahltes Guthaben erscheint sofort auf Ihrem Sportwetten-Account, und auch die Auszahlungen gehen mit PayPal schneller als bei der Banküberweisung oder anderen Methoden. Als neuer Kunde erwartet Sie in der Regel außerdem einen Willkommensbonus für Ihre PayPal Sportwetten, da PayPal normalerweise nicht zu den von Bonusaktionen ausgeschlossenen Zahlungsoptionen gehört. Einzahlungen mit PayPal sind für Sie vollständig kostenlos. Bei Auszahlungen fallen bei vielen Buchmachern ebenfalls keine Kosten durch den Wettanbieter an, hier wird allerdings eine moderate Gebühr von PayPal selber auf den Geldeingang erhoben. Da die Zahlungsmethode bei den Usern äußerst beliebt ist und viele Tipper ihren Buchmacher mittlerweile unter anderem auch danach auswählen, ob dort PayPal angeboten wird, integrieren immer mehr Wettanbieter diese Möglichkeit in ihr Zahlungsportfolio. So können Sie Ihren PayPal-Account bei zahlreichen Anbieter nutzen und sich immer spontan für den Bookie entscheiden, der Ihnen aktuell die besten Quoten oder erhebliche andere Vorteile bietet. Melden auch Sie dich jetzt bei einem der Wettanbieter aus unserer Liste an und platzieren Sie ganz unkompliziert Ihre ersten Sportwetten mit PayPal!