Die Philadelphia 76ers treffen heute Nacht zum zweiten Mal in Folge auf die wieder erstarkenden Toronto Raptors. Dies ist nun das dritte Aufeinandertreffen beider Teams während dieser Saison, wobei die Toronto Raptors ihre letzte Begegnung überraschend für sich entscheiden konnten. In ihrer ersten Begegnung waren es jedoch die 76ers, die siegreich hervorgingen.

Besonders die Toronto Raptors (16-15) konnten in den vergangenen Wochen durchaus überzeugen. Nach ihrem mehr als schwachen Start in die Saison konnten die Raptors nun vier Spiele in Folge gewinnen, weshalb sie nun sogar wieder auf einem der heißbegehrten Playoff-Spots stehen.

Auf der anderen Seite stehen die Philadelphia 76ers (20-11), die nach ihrem starken Start in die aktuelle Saison nur fünf ihrer letzten zehn Spiele gewinnen konnten. Genau deshalb ist diese Partie insbesondere für die 76ers von besonderer Wichtigkeit. Die Brooklyn Nets, die nun bereits sechs Spiele in Folge gewinnen konnten, liegen nämlich nur noch ein halbes Spiel hinter den Philadelphia 76ers. Bei einer Niederlage im kommenden Spiel könnten die 76ers also Ohren Platz an der Tabellenspitze der Eastern Conference verlieren, was diese Partie natürlich umso spannender macht.

Top 3 Wettanbieter
5,0 rating
100% bis zu 100€ Bonus
4,8 rating
125% bis zu 125€ Bonus
4,3 rating
100% bis zu 100€ Bonus

NBA Wetten: Freiwette ohne Einzahlung bei Betano

Als Neukunde bei dem Wettanbieter Betano kannst du dir derzeit eine vollkommen kostenlose Freiwette sichern. Diese kannst du natürlich auch für deine NBA Wetten auf diese Partie nutzen. Hierbei sollte man anmerken, dass die Umsetzungsbedingungen für die Freiwette äußerst leicht zu realisieren sind, was sie natürlich besonders lohnenswert macht. Um dir den Bonus zu sichern musst du nur auf die untenstehende Box klicken und dich bei Betano registrieren. Viel Spaß mit deiner kostenlosen Freiwette!

Wettbonus ohne Einzahlung sichern
4,8 rating
100% bis zu 100€ Bonus

Philadelphia 76ers bangen um Platz an Tabellenspitze

Mit einer weiteren Niederlage gegen die Toronto Raptors könnten die Philadelphia 76ers schon bald den ersten Platz der Eastern Conference aufgeben. Joel Embiid und Co. werden nun alle Hände voll zu tun haben, da sie einige wichtige Siege einfahren müssen, um ihren Vorsprung in der Eastern Conference auszubauen.

Bei der letzten Niederlage gegen die Raptors waren Embiid und Simmons erneut in absoluter Topform, wobei sie zusammen 53 Punkte erzielen konnten. Allerdings hatten sie besonders in den letzten Momenten des Spiels einige Probleme, die sie letztendlich auch den Sieg kosteten. Zudem hatte das Team aus Philadelphia einige Wurfprobleme, weshalb sie nur miserable 38% ihrer Würfe versenken konnten. Ihre Dreierquote sieht hierbei mit mageren 29% sogar noch viel schlechter aus. Wenn sie ihre Wurfprobleme nicht rechtzeitig in den Griff bekommen können, kann man auch heute Nacht mit einem Sieg der Toronto Raptors rechnen. Die Punkte, die das Team aus Philadelphia bei guten Chancen liegen lässt, sind einfach viel zu viel.

Joel Embiid liefert derzeit auf MVP-Niveau ab

Die Saison der Philadelphia 76ers liegt definitiv in den Händen von Joel Embiid. Dieser verbucht sowohl offensiv als auch defensiv unglaubliche Zahlen, weshalb er als einer der Favoriten auf den MVP-Award angesehen wird. Mit unglaublichen 17 Rebounds, die größtenteils in der Defensive zustande kamen, konnte Embiid im Spiel gegen die Raptors zwar äußerst gut verteidigen, aber er schwächelte offensiv, was sich auch im Ergebnis des Spiels widerspiegelte. In ganzen 36 Minuten Spielzeit konnte er nämlich nur 25 Punkte verbuchen, was für seine Verhältnisse weit unter dem Durchschnitt liegt. Besonders seine Trefferquote ließ zu wünschen übrig, da Embiid nur sechs seiner 20 Würfe verwandeln konnte (30%). Normalerweise verbucht Embiid durchschnittlich 30.3 Punkte, 11.3 Rebounds und 3.1 Assists pro Spiel, weshalb man seine Leistung im vergangenen Spiel keineswegs mit denen der vergangenen Wochen vergleichen kann.

Joel Embiid Philadelphia 76ers
IMAGO / ZUMA Wire

Wenn die 76ers ihre kommende Begegnung mit den Raptors gewinnen wollen, muss Embiid erneut unglaubliche Leistungen erbringen, da sich das Team aus Philadelphia, besonders offensiv, voll und ganz auf ihn verlässt.

Mögliche Philadelphia 76ers Startaufstellung

PG Ben Simmons, SG Seth Curry, SF Danny Green, PF Tobias Harris, C Joel Embiid.

Toronto Raptors setzen starke Siegesserie weiterhin fort

Nach ihrem langsamen Start in die Saison haben die Toronto Raptors nun endlich ihren Rhythmus gefunden und konnten deshalb auch vier Spiele in Folge gewinnen. Aus diesem Grund stehen sie nun sogar auf dem fünften Platz der Eastern Conference, weshalb sie Stand jetzt einen Playoff-Spot besitzen.

Die Toronto Raptors konnten in ihrem vergangenen Spiel gegen die Philadelphia 76ers, die sie am Ende der regulären Spielzeit mit 110-103 Punkten besiegten, absolut überzeugen. Besonders ihr Star-Duo, welches aus Pascal Siakam und Fred VanVleet besteht, konnte hierbei sensationelle Leistungen abliefern. Beide Spieler, die auf Joel Embiid und Ben Simmons trafen, erzielten nämlich gemeinsam 46 Punkte, was angesichts ihrer Gegenspieler eine tolle Performance ist.

Schlüsselspieler – Fred VanVleet

Fred VanVleet liefert für die Toronto Raptors während dieser Saison hervorragende Leistungen ab. Auch im Spiel gegen die 76ers glänzte er mit 23 Punkten, 9 Assists und 5 Rebounds, weshalb er selbstverständlich maßgeblich am Sieg der Raptors beteiligt war.

VanVleet hat bereits vor dieser Saison einen äußerst attraktiven Vertrag unterschrieben, wobei er nun zeigt, dass er diesen auch durchaus verdient hat. Er hilft den Raptors nämlich nicht nur offensiv, sondern auch defensiv hervorragend. Der einmalige NBA-Champion verbucht nämlich durchschnittlich 20.1 Punkte, 6.6 Assists und 4.4 Rebounds pro Spiel, während er ganze 40.8% seiner Würfe verwandeln kann.

Voraussichtliche Toronto Raptors Startformation

PG Fred VanVleet, SG Norman Powell, SF OG Anunoby, PF Pascal Siakam, C Aron Baynes.

Philadelphia 76ers – Toronto Raptors Wett Tipp & Quoten

Obwohl die Philadelphia 76ers im vergangenen Spiel als Favoriten in die Partie gingen, mussten sie sich gegen starke Toronto Raptors geschlagen geben. Mit ein paar Anpassungen am Gameplan haben sie natürlich auch durchaus gute Chancen auf einen Sieg im zweiten Spiel. Ein Sieg wird aber dennoch äußerst schwierig, da die Toronto Raptors mit äußerst viel Schwung und Selbstvertrauen in diese Partie gehen. Zudem haben sie mit Siakam und VanVleet zwei hervorragende Spieler in ihren eigenen Reihen, die sie durchaus zu einem weiteren Sieg führen könnten. Wenn man nun jedoch bedenkt, in welcher Form sich Joel Embiid derzeit befindet, sollte klar sein, wieso wir die Philadelphia 76ers als knappe Favoriten auf einen Sieg in dieser Partie ansehen.

Unser NBA Wett Tipp lautet: Sieg Philadelphia 76ers.

Nachfolgend zeigen wir Ihnen die besten Wettquoten für Ihre NBA Wetten auf diese Partie.

NBA WettanbieterWettquote Toronto RaptorsWettquote Philadelphia 76ers
22Bet2.031.784
Betano2.071.78
BildBet2.001.75
Rabona2.071.80
888sport2.051.80
NEO.bet2.061.76
Sportempire2.021.79
Tipwin2.001.75
Comeon2.101.80
bet-at-home1.981.74