Philadelphia Eagles: Mehrere Spieler auf COVID-19-Liste platziert

Die Philadelphia Eagles gaben am Donnerstagmorgen bekannt, dass ein Spieler positiv auf COVID-19 getestet wurde, und Berichte identifizierten diesen Spieler als Wide Receiver J.J. Arcega-Whiteside.

Gleich mehrere Philadelphia Eagles Spieler müssen auf COVID-19-Liste gesetzt werden

Inzwischen haben die Eagles bekannt gegeben, dass sie vier Spieler auf die COVID-19-Reserveliste gesetzt haben.

Neben Arcega-Whiteside stehen auch der Running Back Corey Clement, der Defensive End Vinny Curry und der Practice Squad-Spieler Deontay Burnett auf der COVID-19-Liste.

Philadelphia Eagles
imago images / Icon SMI

Tim McManus von ESPN berichtet, dass der Receiver John Hightower ebenfalls in engem Kontakt zu Arcega-Whiteside stand, was aber nicht als „risikoreicher“ enger Kontakt eingestuft wurde, weshalb er die Aufnahme auf die COVID-19 Liste vermeiden konnte.

Curry und Clement waren enge Kontakte von einer Person, die positiv getestet wurde, fügt McManus hinzu. Ihre Fälle sind voneinander getrennt und haben nichts mit Arcega-Whiteside zu tun.

„Die Philadelphia Eagles erhielten heute Morgen die Bestätigung, dass ein Spieler positiv auf COVID-19 getestet wurde“, sagte das Team am Donnerstag in einer Erklärung. „Der Betroffene und seine engen Kontakte, die durch die Ermittlung von Kontaktpersonen identifiziert wurden, befinden sich in Selbstisolierung. Wir befolgen die NFL-NFLPA-Intensivprotokolle und bleiben in dieser Angelegenheit in Kommunikation mit der Liga.“

Der Left Tackle Jason Peters (Erholung), der Defensive Tackle Fletcher Cox (Erholung) und der Linebacker Shaun Bradley (Krankheit) trainierten am Mittwoch ebenfalls nicht mit, waren aber am Donnerstag vollständige Teilnehmer.

Standardbild
Yannik
Artikel: 194