Pittsburgh Steelers blamieren sich gegen Washington Football Team

Die Pittsburgh Steelers sind nicht mehr ungeschlagen. Und das Washington Football Team befindet sich stand jetzt im Playoff-Picture der NFL.

Noch in der ersten Halbzeit dominierten die Pittsburgh Steelers das Spiel mit einer 14-3 Führung. Das Washington Football Team konnte jedoch in der zweiten Halbzeit aufholen und letztendlich durch zwei Field Goals von Dustin Hopkins mit 23-17 gewinnen.

Durch diese Niederlage stehen die Pittsburgh Steelers nun nur noch 11-1. Das Washington Football Team verbessert sich auf 5-7.

Im Rennen um die Bye Week der AFC-Playoffs liegen die Steelers nun gleichauf mit den Kansas City Chiefs. Währenddessen liegt das Washington Football Team an der Spitze der NFC East mit den New York Giants gleichauf.

Washington Football Team kann offensiv überzeugen

Das Offensivspiel des Washington Football Team Quarterbacks Alex Smith zeichnete sich vor allem durch viele kurze Pässe auf seine Lieblingsreceiver. Logan Thomas und J.D. McKissic wurden hier besonders oft angespielt.

Alex Smith spielt zwar nicht spektakulär, aber er kann konstant solide Leistungen Abrufen, die sein Team letztendlich zu durchaus wichtigen Siegen führten. Nur zwei Jahr nach einer Beinverletzung, die seine Karriere beenden hätte können, ist dies einfach nur unglaublich.

Der Quarterback der Steelers, Ben Roethlisberger, konnte im Gegensatz zu Smith nicht wirklich überzeugen. Besonders in der zweiten Hälfte konnten die Pittsburgh Steelers absolut keine überzeugenden Drives an den Tag legen. Vor allem die tiefen Pässe waren herbei besonders ungenau. Der Fakt, dass die Steelers weniger als 30 Rushing Yards verzeichnen konnten hat natürlich nicht geholfen.

Pittsburgh Steelers - Washington Football Team
imago images / ZUMA Wire

Weg für Pittsburgh Steelers wird nun um einiges schwieriger

Das Ziel der Pittsburgh Steelers ist nach wie vor ein Sieg im Super Bowl, doch ihre Traum von der perfekten Saison ist nun geplatzt. Zudem wird ihr Weg in den Super Bowl um einiges schwieriger, wenn sie ohne Bye Week und Heimvorteil in die Playoffs gehen müssen. Washington hat realistischerweise keine wirklich großen Chancen auf einen Auftritt im diesjährigen Super Bowl, aber ein Sieg der NFC East ist durchaus möglich. Damit könnten sie sich zumindest eine Teilnahme an den diesjährigen NFL-Playoffs sichern. Wenn man sich ihre aktuelle Form und die kommenden Gegner der New York Giants anschaut, ist eine Playoff-Teilnahme des Washington Football Teams keineswegs unwahrscheinlich.

Standardbild
Yannik
Artikel: 194