RB Leipzig vs. 1. FSV Mainz 05 – Bundesliga Wetten Tipps 20.09.2020

Am Sonntag läutet RB Leipzig zuhause den Sonntag ein. Die „Roten Bullen“ treffen auf den 1.FSV Mainz 05. Die Vorrausetzungen der beiden Mannschaften könnte unterschiedlicher nicht sein, denn während RB Leipzig sich auf die Königsklasse und den Meisterschaftskampf vorbereitet, ist das Saisonziel von Mainz wohl eher ein Platz im Mittelfeld. In der vergangenen Spielzeit ging es auch um den Klassenerhalt. Dennoch darf man gespannt sein, wie beide Teams die Sommerpause genutzt haben und wie vor allem RB die kurze Auszeit seit dem letzten Pflichtspiel in der Champions League weggesteckt hat. In der folgenden Tabelle findet ihr die besten Wettanbieter für Bundesliga Wetten.

Bundesliga Wetten Bonus Angebote

1
100% bis zu 150€ Bonus - Lizenz in Deutschland!
98%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen!
2
125% bis zu 125€ Bonuscode SPORT125
94%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen!
3
100% bis zu 100€ Bonus
96%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen!

RB Leipzig – 1. FSV Mainz 05: Die Ausgangslage

Wie bereits angedeutet, könnte die Ausgangslage der beiden Vereine nicht unterschiedlicher sein. RB Leipzig hatte Titelambitionen und schloss die vergangene Spielzeit auf dem dritten Platz ab. Damit sicherte sich die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann abermals den Einzug in die UEFA Champions League. Zwar hatte Leipzig letztendlich 16 Punkte Rückstand auf den Rekordmeister Bayern München, dennoch hatte man lange Zeit alle Chancen inne; auch auf den Meistertitel. Im DFB-Pokal erreichte Leipzig standesgemäß die nächste Runde und auch die Leistungen davor waren gut. Ganz anders der 1.FSV Mainz 05. Die Mainzer kämpften in der vergangenen Spielzeit um den Klassenerhalt. Letztendlich landeten sie auch auf Platz 13. Allerdings nur mit einem Punkt mehr als der FC Augsburg auf Platz 15. Um die obere Tabellenhälfte zu erreichen, fehlten schließlich doch fast zehn Punkte. Hier gibt es also steigerungsbedarf für die Mannschaft von Trainer Achim Beierlorzer. Dennoch gehört Mainz 05 auch zum Inventar der Ersten Bundesliga, in der sie mittlerweile seit 12 Jahren spielen. Ein Abstieg scheint undenkbar. In der ersten Runde des DFB-Pokals setzten sie sich sicher durch. Nun das schwere Auftaktspiel in Leipzig. Wer hat die bessren Karten?

RB Leipzig
RB Leipzig
imago images / opokupix

RB Leipzig: Die aktuelle Form

RB Leipzig trat noch Mitte August im Halbfinale der Königsklasse gegen den späteren Finalisten Paris Saint-Germain an. Am 18. August schieden die Leipziger aus dem Nachholturnier gegen starke Franzosen mit 0:3 aus. Zuvor zeigte RB Leipzig eine bärenstarke Leistung gegen Atletico Madrid, denn diese Partie konnten sie mit 2:1 für sich entscheiden. Es ist fraglich, wie viel Kraft es RB Leipzig gekostet hat schwere Spiele wie das gegen Paris oder das gegen Atletico Madrid nachzuholen. Und das auch noch so kurz vor dem Neustart in der Bundesliga. Denn man darf nicht vergessen, dass die erste DFB-Pokalrunde bereits hinter den Leipzigern liegt. Möchte man das Ganze positiv sehen, darf man davon ausgehen, dass Leipzig wenigstens keine Spielpraxis eingebüßt hat. Allerdings fehlt seit kurzem Superstar Timo Werner, der die Mannschaft im Sommer verließ. Das Team von Trainer Julian Nagelsmann sollte schnell in der Lage sein den Spielrhythmus wiederzufinden. Gegen den 1.FC Nürnberg setzten sie sich souverän mit 0:3 durch. Die Tore schossen Amadou Haidara, Yussuf Poulsen und Hee-chan Hwang. Mit 70 Prozent Ballbesitz ließ man den Nürnbergern nicht den Hauch einer Chance. Nun steht also das erste Heimspiel an und das Ziel ist klar; es soll ein Auftaktsieg her.

RB Leipzig: Die letzten Ergebnisse

  • 12.9.: 1.FC Nürnberg – RB Leipzig 0:3 (DFB-Pokal)
  • 18.8.: RB Leipzig – Paris Saint-Germain 0:3 (Champions League Halbfinale)
  • 13.8.: RB Leipzig – Atletico Madrid 2:1 (Champions League Viertelfinale)
  • 30.7.: RB Leipzig – VfL Wolfsburg 1:1 (Testspiel)
  • 10.3.: RB Leipzig – Tottenham 3:0 (Champions League Achtelfinale)
  • 7.3.: VfL Wolfsburg – RB Leipzig 0:0 (Bundesliga)
  • 1.3.: RB Leipzig – Bayer Leverkusen 1:1 (Bundesliga)
  • 22.2.: Schalke 04 – RB Leipzig 0:5 (Bundesliga)

1. FSV Mainz 05: Die aktuelle Form

Seit dem letzten Spieltag der vergangenen Saison absolvierte Mainz nur einige Freundschaftsspiele. Die letzten Leistungen in der Bundesliga waren gut. Zwar verloren sie am letzten Spieltag gegen Bayer Leverkusen, aber besonders die Siege gegen Werder Bremen und Borussia Dortmund waren überzeugend. Die darauffolgenden Testspiele verlor Mainz allerdings allesamt. Zwar testeten sie auch gegen die TSG 1899 Hoffenheim, verloren aber auch gegen den SV Sandhausen aus der Zweiten Liga mit 0:1. Natürlich ist es immer schwer zu sagen, wie viel die Freundschaftsspiele wirklich über die Stärke einer Mannschaft aussahen. Zumal man ja auch so kurz vor Saison Beginn gerne das ein oder andere ausprobiert. Sei es die Kaderzusammenstellung oder taktische Überlegungen. Im DFB-Pokal überzeugten die Mainzer jedoch gegen den TSV Havelse auf ganzer Linie. Das Spiel endete 1:5 für Mainz 05. Jean-Philippe Mateta traf sogar dreimal und damit zum Hattrick in der zweiten Halbzeit. Für die anderen Tore sorgten Ádám Szalai und Robin Quaison. Interessant könnte sein, dass in der ersten Halbzeit die Regionalligisten mit 1:0 in Führung gingen und diese bis zur 57. Minute hielten. Gegen Leipzig hat man nun ein schweres Auftaktspiel vor sich, allerdings wollen die Mainzer den Tabellenplatz aus der vergangenen Saison sicher verbessern.

1. FSV Mainz 05: Die letzten Ergebnisse

  • 11.9.: TSV Havelse – 1. FSV Mainz 05 1:5 (DFB-Pokal)
  • 29.8.: TSG 1899 Hoffenheim – 1. FSV Mainz 05 2:1 (Freundschaftsspiel)
  • 29.8.: TSG 1899 Hoffenheim – 1. FSV Mainz 05 2:1(Freundschaftsspiel)
  • 22.8.: 1. FSV Mainz 05 – SV Sandhausen 0:1 (Freundschaftsspiel)
  • 27.6.: Bayer 04 Leverkusen – 1. FSV Mainz 05 1:0 (Erste Bundesliga)
  • 20.6.: 1. FSV Mainz 05 – SV Werder Bremen 3:1 (Erste Bundesliga)
  • 17.6.: Borussia Dortmund – 1. FSV Mainz 05 0:2 (Erste Bundesliga)
  • 14.6.: 1. FSV Mainz 05 – FC Augsburg 0:1 (Erste Bundesliga)

RB Leipzig – 1. FSV Mainz 05: Team News

Besonders nach der Sommerpause und während der Transferperiode gibt es viele Neuigkeiten den Kader einer Mannschaft betreffend. So natürlich auch bei Leipzig und Mainz. RB Leipzig verpflichtete für 15 Millionen Hee-chan Hwang von RB Salzburg. Außerdem kam Benjamin Henrichs auf Leihbasis von AS Monaco. Besonders der Abgang von Topstürmer Timo Werner in die Premier League zum FC Chelsea muss erstmal verkraftet werden. Zwar gab es dafür 53 Millionen in den Vereinskassen. Allerdings fehlt nun auch einer der Leistungsträger. Der 1.FSV Mainz 05 verpflichtete mit Luca Kilian und Dimitri Lavalée gleich zwei Innenverteidiger. Weitere prominente Zugänge gab es allerdings nicht. Den Verein verließ Florian Müller, der auf Leihbasis zum SC Freiburg wechselte. Außerdem wechselten Ronaël Julien Pierre-Gabriel, Alexandru Maxim, Gerrit Holtmann oder auch Jonathan Meier.

RB Leipzig – Mainz 05 H2H Vergleich

Das erste Spiel von RB Leipzig fand erst im Jahr 2009 statt. Danach folgte eine wahre Erfolgsgeschichte, denn im Jahr 2010 stiegen sie bereits in die Regionalliga Nord auf, 2013 bereits in die Dritte Liga, 2014 in die Zweite Liga und seit 2016 ist man in der obersten Spielklasse zuhause. Seit der Saison 2017/18 sind die Leipziger sogar ständiger Teilnehmer der Champions League. In der letzten Spielzeit standen sie sogar im Finale des DFB-Pokals. Konnten gegen den FC Bayern München aber nicht gewinnen. Der 1.FSV Mainz 05 spielt schon fast länger in der Ersten Bundesliga, als es den Leipziger Kontrahenten überhaupt gibt. Nämlich 12 Jahre. Den Meistertitel konnten sie allerdings noch nie gewinnen. Der größte Erfolg der Mainzer international war bislang das Erreichen der Gruppenphase der UEFA Europa League. National war die beste Leistung wohl die Teilnahme am Halbfinale des DFB-Pokals in der Saison 2008/09. In der Ewigen Tabelle der Bundesliga steht Mainz auf Platz 24. RB Leipzig, aufgrund der kurzen Vereinsgeschichte, auf Rang 33.

Der direkte Vergleich: RB Leipzig – 1. FSV Mainz 05

  • 8 Spiele
  • 5 Siege für RB Leipzig
  • 1 Sieg für 1.FSV Mainz 95
  • 2 Unentschieden
  • 28:12 Torbilanz

RB Leipzig und der 1.FSV Mainz 05 stießen noch nicht so oft aufeinander, das liegt natürlich vor allem an dem kometenhaften Aufstieg der Leipziger. Seit 2016 spielen beide Mannschaften in der Ersten Bundesliga und aus dieser resultieren auch alle acht Begegnungen. Das letzte Aufeinandertreffen fand dementsprechend in der Rückrunde der vergangenen Saison statt. Am 24. Mai besiegte RB Leipzig die Mainzer mit 0:5. Noch schlimmer war für die Mainzer aber das Hinspiel, dieses endete am 2. November 2019 sogar 8:0. Überhaupt gelang Mainz 05 erst ein Sieg gegen RB Leipzig. Dieser Erfolg datiert vom 29. April 2018. Damals endete das Heimspiel für die Mainzer 3:0. Zwei der Partien gingen Unentschieden zu Ende, alle anderen gewann RB Leipzig. Zuhause hat Leipzig also gegen Mainz überhaupt noch nie verloren. Es fällt schwer zu glauben, dass das ausgerechnet im kommenden Spiel der Fall sein sollte. Auch die Torbilanz spricht eine deutliche Sprache. Dort steht es nämlich 28:12 für Leipzig. Das sind mehr als doppelt so viele Tore für die „Riten Bullen“ als für Mainz.

Welche Spieler fehlen

RB Leipzig muss im ersten Heimspiel der Saison auf Fabrice Hartmann, Konrad Laimer und Ibrahima Konaté verzichten. Alle Spieler fehlen verletzungsbedingt. Mainz 05 tritt ohne Mittelstürmer Dong-won Ji an.

RB Leipzig – 1. FSV Mainz 05 Bundesliga Wetten Tipps

Was können also Wett-Tipps an diesem ersten Wochenende sein? Wir denken, dass RB Leipzig das Spiel für sich entscheiden sollte. Natürlich ist der Abgang von Timo Werner ein herber Verlust, aber das Spiel im Pokal hat gezeigt, dass es Spieler gibt, die in seine Fußstapfen treten möchten. Für einen Leipziger Sieg gibt es bei Unibet 1,37. Ein Mainzer Auswärtssieg wird dort sogar mit einer Quote von 8,15 bemessen. Für Unentschieden gibt es 5,65. Denkbar wäre auch eine Handicapwette auf Leipzig zu platzieren. Bei bet-at-home bekommt man für das Handicap (0:1) für Leipzig die Quote von 1,87. Eine schöne Quote gibt es bei bet-at-home dafür, dass RB Leipzig beide Halbzeiten für sich entscheidet. Nämlich 2,85. Eine relativ hohe Quote, jedoch denken wir, dass RB Leipzig auch aufgrund der nicht unterbrochenen Spielpraxis in der Sommerpause einen Vorteil gegenüber Mainz 05 hat. Wer auf Nummer sichergehen will, setzt auf die Anzahl der Tore. Bei bet-at-home gibt es für über 2,5 Tore die gute Quote von 1,36.

RB Leipzig – 1. FSV Mainz 05 Bundesliga Wetten Quoten

Nachdem man sich in diesem spannenden Sonntagsspiel für eine Wette entschieden hat, stellt sich die Frage, wo es die beste Quote zu finden gibt. Bei Neobet zahlt ein Leipziger Sieg nur 1,35, bei bet3000 aber sogar 1,40. Das ist definitiv die beste Quote für einen Leipziger Sieg. Für die Handicapwette gilt die beste Quote von 1,95. Diese gibt es im Wettangebot von bet-at-home. Dafür das mehr als 2,5 Tore im gesamten Spiel fallen, gibt es die beste Quote bei Unibet. Dieser Wettanbieter bietet 1,38. Die höchste Quote für einen Außenseitersieg der Mainzer findet man übrigens bei Unibet, dort gibt es 8,15. Eine wirklich sehr hohe Quote, die alle Mainzer Fans im Falle eines Sieges freuen wollte.