Rodney Gunter beendet Karriere wegen eines Herzleidens

Rodney Gunter muss seine Karriere zumindest vorläufig aufgrund eines starken Herzleidens beenden. Gunter erklärte, dass bei ihm ein schweres Herzleiden diagnostiziert worden sei und er sich bei Fortsetzung seiner Footballkarriere eine Aorta-Ruptur hätte zuziehen können. Eine Operation könnte das Problem schließlich beheben, und das würde ihm theoretisch die Rückkehr in die NFL ermöglichen. Allerdings erfüllt der 28-Jährige Rodney Gunter derzeit nicht die Kriterien für das Verfahren bei dieser Operation, so dass er verständlicherweise vom Football zurücktritt, während er auf die nächsten Schritte wartet.

Rodney Gunter
Rodney Gunter
Bild: imago images / Icon SMI

Chef Trainer Doug Marrone äußerte sich wie folgt zum Karriereende von Rodney Gunter

Der Cheftrainer Doug Marrone lobte am Montag die Arbeitsmoral des Spielers außerhalb der Saison und verriet, dass er Gunter eine Stelle im Staff angeboten habe, um ihn in der Mannschaft zu halten.

Das sind die Dinge, die sehr schwierig sind“, sagte Marrone. „Es kommen Dinge auf, die man nicht kontrollieren kann und die einem Dinge wegnehmen, die man liebt und tun möchte… Es ist einfach ein schreckliches Gefühl. Es ist wirklich ein schreckliches Gefühl. Es ist einfach hart.

Doug Marrone

Rodney Gunter, welcher 2015 in der vierten Runde gewählt wurde, hatte die ersten fünf Spielzeiten seiner Karriere bei den Cardinals verbracht, einschließlich der Saison 2019, in der er 31 Tackles und drei Sacks in 13 Spielen erreichte. In der vergangenen Offseason unterzeichnete er einen Dreijahresvertrag über 18 Millionen Dollar bei den Jacksonville Jaguars, er sollte den getradeten Abwehrspieler Calais Campbell ersetzen.