Schafft Teddy Bridgewater sein Comeback bei den Jets?

Teddy Bridgewater

Teddy Bridgewater hat eine schwere Zeit hinter sich. Nachdem er sich im August 2016 während des Trainingscamps bei den Minnesota Vikings schwer am Knie verletzte, drohte ihm das Ende seiner Karriere, eineinhalb Jahre konnte er kein Football mehr spielen. Doch er gab nicht auf und kämpfe sich zurück, nach seinem Comeback am Ende des vergangenen Jahres ist er Free Agent geworden und wechselte in der diesjährigen Offseason zu den Jets. Jetzt kann er seinen Sport wieder ausführen und ist darüber sehr glücklich, wie er betont: „Im Moment mache ich alles, wovon ich geträumt habe: Aufwachen und weiter Football spielen“, so der Quarterback. „Das ist ein wunderbares Gefühl. Es jagt mir Schauder über den Rücken wenn ich darüber nachdenke, wie die beiden vergangenen Jahre waren.“

Teddy Bridgewater
Foto: imago/ZUMA Press

Coach Bowles lässt sich nicht in die Karten schauen

Bei den New York Jets wartet jetzt eine große Herausforderung, denn er muss sich gegen den Routinier Josh McCown und den Nummer-zwei-Pick Sam Darnold in der Position des Starters durchsetzen. „Ich fühle, dass ich gut drauf bin. Wir haben es hart angehen lassen im Camp“, sagte er. Die Beobachter der Lage sehen mal Bridgewater und mal den Rookie vorne, doch Head Coach Toss Bowles hüllt sich weiterhin in Schweigen. Denn es gibt noch eine Reihe von offenen Fragen: Wie fit ist Bridgewater nach der langen Pause wirklich? Und wird sein Knie halten? Sein letztes Ligaspiel absolvierte er im Januar 2016.

Können sich die Jets das überhaupt leisten?

Diese Preseason wird also entscheidend sein. Entscheidend darüber, ob er nochmal zur Höchstform auflaufen kann, oder ob er Darnold das Feld überlassen muss. Allerdings kommt auch ein Trade noch infrage. Die Jets können sich unter Umständen keine zwei 16 Millionen Dollar Veteranen leisten, vor allem nicht, wenn sie auf der Bank sitzen. Bridgewater ist dabei mit seinem Sechs-Milionen-Dollar Vertrag noch relativ günstig. Noch ist also nichts entschieden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.