Seattle Seahawks überlassen L.J. Collier Starting-Job

Die Seattle Seahawks verpflichteten L.J. Collier in der ersten Runde des letztjährigen Drafts. Nach einer Knöchelverletzung in der ersten Woche der Trainingscamps, die ihn weit zurückwarf, kam er im vergangenen Jahr nur noch sehr selten zum Einsatz. Er konnte in seiner Rookie-Saison nur drei Tackles erkämpfen.

Collier wird am Sonntagabend den ersten Start seiner Karriere antreten. Pete Carroll bestätigte die Nachricht während seiner Pressekonferenz am Freitag.

L.J. Collier übernimmt Starterrolle bei den Seattle Seahawks

„Er ist in besserer Verfassung als noch vor einem Jahr“, sagte Carroll in einem Interview mit Ben Arthur vom Seattle Post-Intelligencer. „Er ist einfach gesünder und in jeder Hinsicht schneller und stärker, zudem hat er es auch gesund durch die Trainingscamps geschafft. Im vergangenen Jahr zog er eich dort eine böse Knöchelverletzung zu. Sein Leistungsstand hat sich um einiges gebessert. Er hatte das ganze Jahr über Probleme mit seinem Knöchel, weshalb wir ihn im vergangenen Jahr nicht wirklich einsetzen konnten.“

Der Seattle Seahawks Defensive End L.J. Collier.
imago images / Icon SMI

„Er hat ein erfolgreiches Trainingscamp hinter sich. Wir werden ihm die Chance geben, in diesem Spiel zu starten. Er wird einiges an Spielzeit sehen, da er es sich wirklich verdient hat. Er hat wirklich gut gespielt. Ich freue mich bereits darauf, ihn auf dem Feld zu sehen. Er hat trotz seiner Körpergröße einiges an Schnelligkeit. Seine Technik ist fantastisch und er hat genug Power, um durchgehend mit einem hohen Niveau zu spielen. Er hat also sehr viel Positives an sich.“

Collier konnte in der vergangenen Saison nur für 152 Snaps auf dem Feld stehen. Die Seahawks planen während dieser Saison eine viel größere Rolle für ihn ein. Trotzdem kann man damit rechnen, dass Rasheem Green ebenfalls einiges an Spielzeit abbekommen wird.