Skip to main content

Steelers bekommen wohl wieder ein Throwback-Jersey

Der Besitzer der Pittsburgh Steelers, Art Rooney II, hat bekanntgegeben, dass die Steelers ein neues Throwback Jersey bekommen werden. Allerdings hat er nicht verraten, wie das neue Trikot denn aussehen wird. In den kommenden Monaten soll das neue Leibchen vorgestellt werden. Das letzte Mal, dass die Steelers Throwback-Jersey trugen, war in der Saison 2016. Die hatten eine große Ähnlichkeit mit den „Bumble-Bee“-Trikots der 1930er Jahre. Laut dem Portal „247sports.com“ ist eine Rückkehr zu dem Batman-Design der Saison 1966/67 am wahrscheinlichsten.

Foto: Pittsburgh Steelers/Imago/ZUMA Press

Erinnerung an die Rivalität innerhalb der Stadt

Aber: Mit dem Superhelden hat das Ganze nur wehr wenig zu tun, trotz des wirklich coolen Spitznamens. Denn eigentlich soll das Trikot an die drei in Pittsburgh ansässigen Profiteams Steelers (NFL), Penguins (NHL) und Pirates (MLB) erinnern – und deren Rivalität. Noch 2007 gaben die Steelers allerdings an, nie wieder die Batman Trikots tragen zu wollen, dennoch gingen sie 2008 wieder in den öffentlichen Verkauf. Damit erscheint ein Comeback des legendären Shirts nicht ausgeschlossen zu sein.

Das sind Throwback-Jerseys

Unter einem Throwback-Jersey versteht man ein Trikot, das eine Hommage oder aber eine Rückkehr zu einem alten Design darstellen soll. Für die Fans ist das immer etwas Besonderes, die Helden in den Farben und Formen längst vergangener Zeiten herumlaufen zu sehen. Außerdem werden dieses Trikots überdurchschnittlich oft verkauft.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere