Skip to main content

Super Bowl 2018 live im TV & Livestream

Der 52. Super Bowl startet und wirf bereits seine großen Schatten voraus. Eine Milliarde Menschen werden dieses sportliche Großereignis vor den Fernsehbildschirmen verfolgen, nur zehn Prozent dieser Sportfans sitzen in den USA. Da stellt sich uns natürlich die Frage: Können wir dieses Spektakel denn auch in Deutschland im Fernsehen oder im Internet schauen? Die einfache aber befriedigende Antwort lautet: Ja! Denn sowohl im Free-TV als auch im Pay-TV bieten sich genügend Möglichkeiten, das Spiel zwischen den New England Patriots und den Philadelphia Eagles zu sehen. Wir haben die Möglichkeiten genauer unter die Lupe genommen.

Foto: Super Bowl/Imago/Icon SMI

Im TV nur bei ProSieben

Wer sich das Spiel im Fernsehen anschauen möchte, der muss um 22:40 Uhr am 4. Februar ProSieben einschalten. Der Privatsender überträgt die Partie komplett mit dem Vorprogramm und mit deutschem Kommentar in voller Länge. Der Sender ist allerdings in der HD-Variante kein Free-TV und muss separat, je nach Übertragungsweg, freigeschaltet werden. Nur wer noch eine SD-Variante von ProSieben empfangen kann, kann sich das Spiel kostenfrei anschauen.

Per Stream bei ran und bei DAZN – Original und auf Deutsch

Allerdings überträgt ran football das Spiel als Livestream über die normale Webseite ran.de. Das soll wohl kostenfrei sein – zumindest konnten wir nirgends feststellen, dass man sich zuvor irgendwo eintragen, registrieren oder kostenpflichtig anmelden müsste. Welche Funktionen dann geboten werden, ist jedoch nicht sonderlich eindeutig geregelt. Der Streamingdienst von DAZN geht einen etwas anderen Weg: Hier kann sich das Spiel wahlweise mit dem US-Original Kommentar oder aber mit dem deutschen Kommentar angeschaut werden. Kommentiert wird die Partie in Deutsch von Günter Zapf, als Experte sitzt Björn Werner mit im Studio. Bei der amerikanischen Variante wird in den Breaks zumindest auf Deutsch analysiert: Und zwar von Alex Schlüter und Experte Flo Berrenberg. DAZN hat noch mehr in Sachen American Football zu bieten: So gibt es dort einen 24/7 Livestream für das NFL Network. Und auch andere Sportarten kommen natürlich nicht zu kurz: Internationaler Fußball (Premier League, LaLiga, Ligue1, Serie A u.v.m) sowie Tennis, Darts, Eishockey, Basketball – bei DAZN ist vieles zu sehen für den monatlichen Betrag von zehn Euro. Die Mitgliedschaft ist dabei jederzeit kündbar.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere