Skip to main content

Taven Bryan unterzeichnet bei den Jacksonville Jaguars

Rookie Taven Bryan hat nun seinen ersten Deal mit den Jacksonville Jaguars abgeschlossen. Die Jaguars stellen im Trainingslager ihre 29. Mannschaftsauswahl für die NFL Saison 2018 vor und werten ihre Verteidigung weiter auf. Dabei wurde bekannt, dass Ryan unter Vertrag genommen wurde.

Taven Bryan erhält 5,5 Millionen US-Dollar fix für die Vertragsunterzeichnung

Bryan, der rund 145 Kilogramm auf die Waage bringt, ist ein kräftiger Rookie für die Verteidigungslinie der Jaguars. Der aus Florida stammende NFL-Spieler rückte dank 62 Tackles, davon 30 Solo-Tackles, ins Blickfeld der Jaguars, die dringend ihre Verteidigung aufwerten müssen. Die Wahl eines Rookies ist kein Zufall, denn das Ziel der Jaguars bleibt es, die Mannschaft mit jungen ehrgeizigen Playern aufzuwerten. Bryan hat sich seinen NFL-Club aussuchen können, immerhin lehnte er durch die Signatur bei den Jaguars zahlreiche alternative Angebote ab. Für den Vertragsabschluss erhält der Rookie satte 5,5 Millionen US-Dollar und kann bei einem Verbleib bei den Jaguars seine Einnahmen steigern.

Taven Bryan

Foto: Imago/Icon SMI

4-Jahreskontrakt mit Option

Sein Salär liegt bei etwas mehr als 2,5 Millionen US-Dollar pro Saison, sodass er innerhalb von vier Spielzeiten in der NFL bei den Jaguars auf insgesamt 10,2 Millionen US-Dollar kommt. Die Jacksonville Jaguars sicherten sich in dem geschlossenen Kontrakt zudem die Option für eine fünfte NFL Saison mit Bryan.

Taven Bryan ersetzt vermutlich den Veteran Calais Campbell und soll langsam an die Profimannschaft herangeführt werden. Als athletischer und kraftvoller Spieler hat er zahlreiche Argumente für eine langfristige Anstellung geliefert. Diese Eigenschaften gilt es nun auf dem Profiniveau dauerhaft zu verfeinern, damit Bryan zahlreiche Einsätze in der NFL erhält. Von Campbell, der in diesem Jahr seine elfte NFL Saison bestreitet, kann Bryan viel lernen. Wenn der Rookie im Schatten des Veteranen reift, so werden die Jaguars noch viel Freude an dem Verteidiger haben.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere

*
*