Skip to main content

Tennessee Titans statten Linebacker Rashaan Evans mit einem Vertrag aus

Die Tennessee Titans haben sich mit Linebacker Rashaan Evans über ein Engagement geeinigt. Evans wurde von den Titans in der ersten Runde des diesjährigen NFL-Drafts geholt. Er war zuvor in Alabama zu sehen und wurde von den Titans als 22. der Gesamtwertung ausgewählt. Evans spielte in 53 Spielen für die Crimson Tide, wo er es auf 152 Tackles, 15 Sacks und 19 Quarterback Hits brachte. In der Saison 2017 war er als Vollzeitstarter dabei, er zählte in dieser Zeit alleine 74 Tackles, 13 Tackles für Verlust und sieben Quarterback Hits und verhalf damit Alabama zu einem nationalen Titel.

Foto: Rashaan Evans/Imago/Icon SMI

Evans nahm am Freitag am Rookie Minicamp der Titans teil

Evans war am vergangenen Freitag zum ersten Mal in Tennesse mit dabei und nahm am Rookie Minicamp teil. Die Titans haben jetzt insgesamt mit drei ihrer vier Drafts Picks einen Vertrag abgeschlossen. Am vergangenen Donnerstag mit Safety Dane Cruikshank und mit Quarterback Luke Falk. Der ehemalige Boston College Edge Rusher Harold Landry, der in der zweiten Runde des Drafts ausgewählt wurde, bleibt zunächst ohne Vertrag. Wie alle Erstrundenpicks erhält Evans einen Vertrag über vier Jahre. Die Schätzungen, was das Finanzielle angeht, bewegen sich bei 11,7 Millionen US Dollar inklusive einem Bonus von 6,59 Millionen Dollar für die Unterschrift des Vertrages.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere