Skip to main content

Titans und Falcons schaffen es in den Playoffs ins Viertelfinale

Die Wildcard-Games in den Playoffs in der NFL sind beendet und die Atlanta Falcons, bereits in der vergangenen Saison im Finale gewesen, und die Tennessee Titans können sich nach ihren Auswärtssiegen für das Viertelfinale planen. Die Falcons um ihren Quarterback Matt Ryan und den überragenden Kicker Matt Bryant, konnten sich bei den Los Angeles Rams klar mit 26:13 durchsetzen. Tennesse konnte gegen die Kansas City Chiefs mit 22:21 knapp gewinnen, nachdem die Titans zunächst mit 3:21 zurücklagen.

Foto: Altanta Falcons/Imago/ZUMA Press

Matt Ryan der Matchwinner in Los Angeles

Die mehr als 74.000 Zuschauer in Los Angeles sahen Matt Bryant als Matchwinner für die Gäste. Der konnte vier Field Goals erzielen und noch zwei Extrakicks mit dazupacken. Der Quarterback Ryan war mit einem Touchdown-Pass beteiligt. Der nächste Gegner für die Falcons werden die Philadelphia Eagles.

Großartige Aufholjagd der Titans

Für die Titans aus Kansas war das Viertelfinale sicherlich schon abgeschrieben. Die Mannschaft um den Quarterback Marcus Mariota lag zur Halbzeit mit 18 Punkten zurück. Aber der der 24-jährige Mariota machte einen Touchdown und konnte damit die Wende einleiten. Es gelang der erste Playoff Sieg für die Titans seit insgesamt 14 Jahren. Als nächstes müssen die Titans gegen den Titelverteidiger New England Patriots oder aber gegen Pittsburgh antreten.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere