Skip to main content

Trevor Davis wegen eines schlechten Scherzes über Sprengstoff festgenommen

Es gibt Dinge, mit denen treibt man einfach keine Späße, vor allem nicht in der heutigen Zeit. Das bekam der NFL-Star Trevor Davis nun am eigenen Leib zu spüren. Der Receiver des viermaligen Super Bowl Siegers Green Bay Packer wurde nach einem schlechten Witz über Sprengstoff am Flughafen Los Angeles festgenommen. Während des Eincheckens am Airport scherzte er über eine Bombe in seinem Gepräch – das fanden die zuständigen Beamten allerdings nicht sonderlich witzig und schritten unmittelbar zu Tat. „Hast du daran gedacht, den Sprengstoff zu packen?“ fragte er leichtfertig seine weibliche Begleitung im Scherz – doch das war zu viel des Guten.

Foto: Trevor Davis /Imago/Icon SMI

Am 3. Mai ist seine Gerichtsverhandlung

Davis wurde an Ort und Stelle von der Flughafenpolizei festgenommen und wurde gegen eine Kaution von 15.000 Dollar wieder auf freien Fuß gesetzt. Da er sich jedoch wegen der Äußerung einer kriminellen Straftat schuldig gemacht hat, muss er am 3. Mai vor einem Gericht erscheinen. „Die Packers sind sich der Angelegenheit um Trevor Davis bewusst“, erklärte der Verein in einem Statement: „Wir sind dabei, weitere Informationen zu sammeln und werden uns nicht weiter äußern, da es sich um eine laufende rechtliche Angelegenheit handelt.“

Seit 2016 spielt er bei den Packers

Trevor Lee Davis spielt seit 2016 als Wide Receiver bei den Green Bay Packers, er wurde in der 5. Runde des Drafts 2016 von dem Team geholt. In der vergangenen Saison gelangen ihm acht Receptions, ein Touchdown und 1175 Yards.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere

*
*