Überragender 40-jähriger Quarterback Tom Brady führt New England Patriots zum Sieg

Dass das Alter eines Quarterbacks nicht unbedingt entscheidend sein muss, zeigte nun einmal mehr Tom Brady. Denn der Star-Quarterback führte seine New England Patriots zu einem 36:33 Erfolg gegen die Houston Texans. Dabei war der 40-jährige der überragende Akteur auf dem Feld.

Tom Brady entscheidet Match gegen Houston Texans fast im Alleingang

Denn Tom Brady warf gegen die Texans satte fünf Touchdown-Pässe. Insgesamt brachte es der Star-Quarterback der New England Patriots dabei auf 378 Pass-Yards. Zwei der Touchdowns konnte dabei der Wide Receiver Brandon Cooks zum knappen Erfolg der Patriots beisteuern. Der zuvor bei den New Orleans Saints tätigte 24-jährige brachte es auf insgesamt 131 Receiving-Yards. Auch beim entscheidenden Spielzug der Patriots in dieser Partie waren diese beiden Akteure beteiligt. Pass Tom Brady, Touchdown Cooks – dies brachte die Entscheidung 23 Sekunden vor dem Ende dieser Begegnung in der NFL. Somit verhinderten die Pats die zweite Heimniederlage in Folge.

Verteidiger Jadeveon Clowney ebenfalls mit starker Leistung

Überzeugend war bei diesem Erfolg des amtierenden NFL-Champions auch die Leistung von Jadeveon Clowney. Denn der 24-jährige konnte zum einen zwei Quarterback-Sacks auf der Habenseite verbuchen. Zudem steuerte der Verteidiger sogar selbst sechs Punkte bei. Denn ihm gelang es, einen Ball abzufangen und selbst zu einem Tocuhdown durchzulaufen. Mit dem 36:33 Erfolg gegen die Houston Texans stehen die Pats nun bei zwei Siegen aus drei Matches, während die Texans 1-2 Siege in der Bilanz der noch jungen Saison stehen haben.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.