Skip to main content

Verträge mit Todd Bowles und Mike Maccagnan bei New York Jets verlängert

In der National Football League spielen die New York Jets eine wichtige Rolle. In der Regular Season hat das Team jetzt seinen letzten Spieltag. Das Team denkt an keinen Trainerwechsel. Es hält an seinen wichtigen Größen fest.

New York Jets halten an ihrer Führung fest

Die New York Jets halten an ihrer Führung fest und denken nicht an einen Trainerwechsel. Head Coach Todd Bowles kann sich freuen, denn er sitzt jetzt noch fester im Sattel. Sie Verträge von Todd Bowles und Von Geschäftsführer Mike Maccagnan wurden am Freitag sogar vorzeitig verlängert.

Foto: Todd Bowles/Imago/Icon SMI

Vorzeitige Vertragsverlängerung für Todd Bowles und Mike Maccagnan

Kurz vor dem letzten Spieltag der Regular Season gaben die New York Jets bekannt, dass sie die Verträge von Todd Bowles und Mike Maccagnan vorzeitig um zwei Jahre verlängern. Wie der NFL-Network-Insider Ian Rapoport bekanntgab, sind Todd Bowles und Mike Maccagnan in New York bis einschließlich 2020 unter Vertrag. Der Chef der Jets, Christopher Johnson, teilte mit, dass sich das Team darüber freue, die Verträge von Cheftrainer und Geschäftsführer verlängert zu haben. Die beiden Größen des Vereins haben eng zusammengearbeitet und dazu beigetragen, eine Basis für die Organisation aufzubauen. Das weitere Wachstum des Vereins ist damit gewährleistet. Trainer und Geschäftsführer entwickeln und identifizieren die Spieler.,

Kontinuität und Stabilität für die Jets

Für die Jets bedeutet die Verlängerung der Verträge mit dem Cheftrainer und dem Geschäftsführer zusätzliche Kontinuität und Stabilität. Das Team kann sich dabei weiterentwickeln und konstante Erfolge erzielen. Vor dem Team steht noch viel Arbeit. Wie Christopher Johnson mitteilte, freut sich das Team auf eine weitere enge Zusammenarbeit. Vor der Saison galten die Jets als aussichtsreichster Kandidat für ein Nummer-1-Draft-Pick und eine 0-16-Spielzeit. Trotz eines Defizits an Talenten konnte das Team in fast jedem Spiel mithalten. Um langfristig erfolgreich zu sein, kommt es auf einen langfristigen Quarterback an.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere