VfL Osnabrück – Hannover 96 Bundesliga Wetten Tipps 25.09.2020

Bei dem Spiel VfL Osnabrück – Hannover 96 geht es um ein kleines Nordderby. Die Saison in der zweiten Liga ist noch jung. Beide Mannschaften können noch nicht auf 100 % sein. Man darf davon ausgehen, dass es eventuell noch den einen oder anderen Zugang und vielleicht auch den einen oder anderen Abgang geben wird. Der Start in die Spielzeit ist jeweils ordentlich gewesen. Osnabrück spielte auswärts Unentschieden und Hannover gewann im eigenen Stadion. Jetzt heißt es nachlegen. Wir beleuchten die Möglichkeiten in dieser Begegnung und zeigen euch die besten Wettanbieter für Bundesliga Wetten.

1
100% bis zu 150€ Bonus - Lizenz in Deutschland!
98%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen!
2
100% bis zu 100€ Bonus
98%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen!
3
125% bis zu 125€ Bonuscode SPORT125
94%
Bewertung
Bonus Holen! Bonus Holen!

VfL Osnabrück – Hannover 96: Die Ausgangslage

Von den Möglichkeiten und von den Ambitionen her ist der VfL Osnabrück in diesem Spiel der Außenseiter und Hannover 96 der Favorit. Diese Mannschaft möchte zurück in die Bundesliga. Es gibt von den Budgets her aber gar nicht so große Unterschiede. Natürlich hat 96 ein paar Möglichkeiten mehr. Der VfL Osnabrück möchte sich in der zweiten Liga etablieren. Er zielt vor allem darauf, im eigenen Stadion Punkte zu sammeln. Doch unter einem neuen Trainer muss eine Mannschaft sich erfahrungsgemäß erst einmal finden. Der Trainer von Hannover 96 Kenan Kocak ist bereits eine halbe Saison länger im Amt. Er stellt sich seine Mannschaft nach den eigenen Vorstellungen zusammen und Vereinsboss Martin Kind lässt ihm dabei die gefühlt freie Hand. Bleibt zu hoffen, dass sich dies auszahlt. Ein weiterer Sieg am zweiten Spieltag wäre natürlich für Hannover 96 äußerst erfreulich. Und der ist nicht ausgeschlossen.

23.09.2020, Fussball Regionalliga Nordost, Bischofswerdaer FV 08 – Hertha BSC II: Im Bild Bischofswerdas Jakub Moravec *** 23 09 2020, Football Regional League North East, Bischofswerdaer FV 08 Hertha BSC II In the picture Bischofswerdas Jakub Moravec

VfL Osnabrück: Die aktuelle Form

Man kann, was die aktuelle Form des VfL Osnabrück betrifft, natürlich noch kein finales Urteil fällen. Es sind erst zwei Spiele abgehalten worden, eines im DFB-Pokal und eines am ersten Spieltag in der Liga. Gegen den SV Todesfelde wurde vor knapp zwei Wochen nur mit 1:0 gewonnen. Doch weiter ist weiter im Pokal. Das 1:1 bei der Spielvereinigung Greuther Fürth am ersten Spieltag in der zweiten Liga war ein ordentliches Ergebnis, welches den Verein zufrieden gestellt haben dürfte. Das war zumindest zu vernehmen.

VfL Osnabrück: Letzte Ergebnisse

  • 12.9.: SV Todesfelde – VfL Osnabrück 0:1 (DFB-Pokal)
  • 20.9.: SpVgg Greuther Fürth – VfL Osnabrück 1:1 (2.Liga)

Hannover 96: Die aktuelle Form

Auch Hannover 96 hat natürlich erst zwei Spiele bestritten seit Beginn der Saison. Die Freundschaftsspiele in der Vorbereitung spielen jetzt keine Rolle mehr. Es war etwas wert im DFB-Pokal bei den Würzburger Kickers mit 3:2 zu gewinnen. Denn auch diese ist jetzt eine Mannschaft aus der Riege der 2. Liga. Und dann wurde der Karlsruher SC, zugegeben ein Team welches letzte Saison lange gegen den Abstieg gekämpft hat, mit 2:0 im eigenen Stadion besiegt. Die Tendenz bei Hannover 96 ist demnach positiv. Doch es heißt, dass der Kader noch nicht vollständig ist und Wechsel können immer zu vielem führen.

Hannover 96: Letzte Ergebnisse

  • 14.9.: Würzburger Kickers – Hannover 96 2:3 (DFB-Pokal)
  • 19.9.: Hannover 96 – Karlsruher SC 2:0 (2.Liga)

VfL Osnabrück – Hannover 96: Team News

Trainer Daniel Thioune hat den VfL Osnabrück bekanntlich im Sommer verlassen. Nachfolger Marco Grote muss sich im neuen Job erst einarbeiten, doch er hat bei seinem vorherigen Arbeitgeber Werder Bremen natürlich einiges mitbekommen. Und wie man hört, sind die Osnabrücker auch bereits sehr zufrieden. Im Vorfeld dieses Spiels war er angriffslustig, wollte die Gäste aus Hannover nicht stark reden. 3200 Besucher sollen übrigens vor Ort sein. Es sind natürlich nur die eigenen Gäste aus auf der Tribüne zugelassen. Die Hannoveraner Anhänger müssen draußen bleiben. Denkbar ist, dass noch der eine oder andere Abgang oder Zugang beim Team erfolgt. Bei Hannover 96 hat Sebastian Jung den Verein vor wenigen Tagen verlassen.

Ein Blick in die Historie

Die Vergangenheit von Hannover 96 liegt natürlich in der 1. Bundesliga. Dort will der Club wieder hin. Die erste Saison nach dem Abstieg war zwar eine Enttäuschung, doch in der Rückrunde lief es besser als in der Vorrunde. Der VfL Osnabrück will sich in der zweiten Liga etablieren, nach langen Jahren in der dritten Liga. Trotz der Tatsache, dass beide Teams aus Niedersachsen stammen, gibt es nur wenige gemeinsame Verbindungen. Historisch betrachtet.

VfL Osnabrück – Hannover 96 direkter Vergleich

Insgesamt haben 39 Spiele zwischen dem VfL Osnabrück und Hannover 96 stattgefunden. Die Bilanz weist klar und eindeutig auf die Gäste aus Hannover. Denn sie kamen zu 22 Erfolgen, der VfL Osnabrück nur zu sieben. 10 Unentschieden stehen in der Statistik. 45:71 Tore ist ein weiterer Fakt, der für die Rolle des Favoriten von Hannover 96 spricht. Eigentlich sind nur zwei Spiele aus der Vergangenheit relevant. Das sind das 0:0 vom 20. Oktober 2019 in Hannover und das 2:4 vom 23. Mai in Osnabrück. Denn davor hatte man sich 18 Jahre lang nicht gegenüber gestanden. Dennoch wollen wir schauen, wann der VfL Osnabrück das letzte Mal gegen diesen Gegner erfolgreich war. Es war der 9. September des Jahres 1990. In Hannover gab es auswärts ein 1:0.

  • 39 Spiele
  • 7 Siege VfL Osnabrück
  • 22 Siege Hannover 96
  • 10 Unentschieden
  • 45:71 Tore

Welche Spieler fehlen

Fünf Spieler stehen auf der Verletztenliste des VfL Osnabrück: Ulrich Taffertshofer, Marc Augé, Konstantin Engel, Nico Granatkowski und vor allem Ulrich Bapoh. Der erlitt einen Kreuzbandriss. Bei Hannover 96 sind es Mick Gudra (erlitt im Februar einen Kreuzbandriss), Torhüter Martin Hansen (hätte ohnehin nicht gespielt) und Patrick Twumasi.

VfL Osnabrück – Hannover 96 Bundesliga Wetten Tipps

Hannover 96 geht als Favorit in die Begegnung. Darüber scheint eine allgemeine Einigkeit zu bestehen. Das lässt sich aufgrund der letzten Leistungen, aber auch von den Ambitionen her gut begründen. Doch im eigenen Stadion hat der VfL Osnabrück in der letzten Sache überzeugt. Und man konnte ja auch am ersten Spieltag auswärts ein Unentschieden erreichen. Vollkommen sicher ist also der Sieg des Favoriten nicht.

Im Grunde muss man von einem Erfolg von Hannover 96 ausgehen. Die beste Quote ist hier die von Bet3000, denn sie liegt bei 2,15. Würde man auf den VfL Osnabrück tippen, könnte man ebenfalls bei Bet3000 derzeit 3,50 bekommen. Für ein Unentschieden wäre 3,60 möglich. Eine doppelte Chance Sieg Hannover und Unentschieden erscheint uns die sicherste Option für einen Einsatz. Auch hier ist die Wahl Bet3000. Dort gibt es für diese Doppelte Chance 20 (2 steht für Auswärtssieg und 0 für das Unentschieden) immerhin noch 1,75. Viele weitere Möglichkeiten auf einen Einsatz bestehen selbstverständlich auch.