Skip to main content

Was ist ein Fumble ?

Als Fumble wird das Fallenlassen des Balles bezeichnet, während dieser unter der Kontrolle des Ballträgers ist. Dabei verliert das angreifende Team meist sein Angriffsrecht, da der fallengelassene Ball von jedem Spieler aufgehoben werden kann.

Der Eagles Defensive End Derek Barnett (Nummer 96) kann im Superbowl den Fumble vom Patriots Quarterback Tom Brady recovern.

imago/Icon SMI

Nachdem der Ball aufgehoben wurde kann der neue ballführende Spieler sogar versuchen etwas Raum zu gewinnen oder sogar einen Touchdown zu erzielen. Der Ball muss nicht zwingend von einem Gegner aus der Hand geschlagen werden, ein Fumble kann auch durch einen Fehler des Ballträgers erzwungen werden. Du möchtest mehr Erfahren? Hier geht es zu den Football Regeln.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere