Wettanbieter

In unserem Wettanbieter-Vergleich finden Sie die besten Buchmacher der Branche. Wir testen und vergleichen Sportwettenanbieter regelmäßig auf Herz und Nieren. Unsere jahrelange Erfahrung zahlt sich für Sie aus, sodass wir Ihnen echte Top-Empfehlungen bieten können. Wir testen unsere Anbieter für Online Wetten regelmäßig nach. Auf diese Weise sind Sie auch über Neuerungen und Veränderungen stets im Bilde und unsere Empfehlungen haben eine gleichbleibende Qualität. Unsere seriösen Wettanbieter bewerten wir alle nach dem gleichen System und den gleichen Bewertungskriterien. Die höchste Bewertung im Testbericht eines Online Buchmachers liegt bei 100 %, die aber nur selten in genau dieser Höhe erreicht wird. Ein empfehlenswerter online Wettanbieter muss bei uns aber mindestens eine Bewertung von 85 % haben, um in unsere Liste mitaufgenommen zu werden.

Beste Wettanbieter 2019

Platz
Wettanbieter
Bonus
Bewertung
Bonus Holen
1
100% bis zu 200€
2
100% bis zu 100€
3
100% bis zu 100€
4
100% bis zu 100€
5
300% bis zu 75€
6
100% bis zu 150€
7
100% bis zu 250€
8
100% bis zu 130€
9
100% bis zu 150€
10
100% bis zu 100€
11
100% bis zu 100€
12
100% bis zu 120€
13
100% bis zu 100€
15
100% bis zu 100€

Wie wir im Wettanbieter Vergleich vorgehen

In unseren Wettanbieter Test fließen alle Stärken und Schwächen mit ein. Aber auch externe Faktoren, wie der Ruf des Anbieters im WWW und die Lizenzierung spielen in unseren Testbereichen eine Rolle – sprich die Seriosität und Regulierung. Außerdem legen wir großen Wert auf die Erfahrung der Wettanbieter und die kundenfreundliche Gestaltung aller Angebote rund um die Sportwetten, Livewetten und Mobile Wetten. Wir empfehlen Ihnen vor der Auswahl eines Internetbuchmachers auf jeden Fall einen Blick in unsere Erfahrungsberichte zu werfen. Neben den regulären Informationen erklären wir Ihnen auch den Wettanbieter Bonus für Neukunden und Bestandskunden näher.

Unsere wichtigsten Bewertungskriterien

  • Bonusangebote für Neukunden (inkl. Bonus- und Umsatzbedingungen)
  • Bonusaktionen für Stammkunden (auszugsweise Bonus- und Umsatzbedingungen)
  • Wettangebote, Quoten und Wettsteuer
  • Cashout-Wetten
  • Livewetten
  • Mobile Wetten
  • Zahlungsmethoden für Ein- und Auszahlungen
  • Verifizierung des Wettkontos
  • Sicherheit, Seriosität und Lizenzierung
  • Kundenservice

Je nach Ihren Anforderungen sind die ein oder anderen Testbereiche natürlich für Sie mehr oder weniger relevant. Unsere Test- und Erfahrungsberichte sind immer auf dem neusten Stand, sodass Sie stets auf eine aktuelle Wettanbieter Bewertung vertrauen können. Gleiches gilt selbstverständlich auch für unseren Sportwetten Buchmacher Vergleich. Die Bewertungskriterien bilden die Basis für unsere Wettanbieter Testberichte und dienen als einheitlicher Standard. Das heißt wir testen jeden Buchmacher nach der gleichen Struktur. In der Regel sind 10 Kriterien für unsere finale Wettanbieter Bewertung entscheidend. Nachstehend erklären wir Ihnen dazu noch einige Details, die Sie wissen sollten.

Wettanbieter Bonus

Das Bonusprogramm ist für neue Kunden oft maßgeblich für die Entscheidung den Wettanbieter auszuwählen. In der Regel können Sie bei jedem Online Buchmacher einen Wettbonus für Neukunden erwartet. Die Bonusaktionen werden in dieser Hinsicht je nach Sportwettenanbieter unterschiedlich gestaltet. Ein typischer Neukundenbonus ist der Einzahlungsbonus, der Ihre erste Einzahlung beim Internetbuchmacher belohnt. Die meisten Bonusangebote liegen bei 100 % Bonus mit Bonusbeträgen zwischen 50 und 200 Euro.

Andere Wettanbieter arbeiten nicht mit dem typischen Einzahlungsbonus, sondern mit einer Gratiswette oder sogar mehreren. Im Gegensatz zum Willkommensbonus müssen bei der Gratiswette keine Bonus- und Umsatzbedingungen erfüllt werden, damit das Bonusgeld und/oder Bonusgewinne auszahlbar wird. Denn manchmal sind auch noch die Wettgewinne durch Bonusguthaben mit einer Bonusbedingung verknüpft. Ob eine Gratiswette oder ein Willkommensbonus besser ist, kann aus unserer Sicht jedoch nicht pauschal beantwortet werden. Das hängt zum Beispiel von den Bedingungen oder dem Wert der Gratiswette ab. Im Durchschnitt können Sie Gratiswetten mit Beträgen zwischen 5 Euro und 20 Euro erwarten – in seltenen Fällen auch mehr.

Im Wesentlichen verfolgen wir beim Wettanbieter Bonus Test folgendes Schema:

  • Höhe des Bonus in % und Euro
  • Gibt es Vorbedingungen bis zur Verfügbarkeit auf dem Wettkonto?
  • Wie kann der Wettbonus eingesetzt werden?
  • Welche Bonus- und Umsatzbedingungen müssen erfüllt werden?
  • Ist eine Auszahlung in Echtgeld leicht/schwer/unmöglich?

Wir kennen sehr viele seriöse Wettanbieter im Internet und sind so in der Lage einen Sportwetten Bonus im Vergleich untereinander zu bewerten. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen nur faire und seriöse Buchmacher mit einem Neukundenbonus.

Bonusaktionen für Stammkunden

Als Bestandskunde sollten Sie natürlich auch Wert auf das weitere Bonusprogramm des Sportwettenanbieters legen. Dieses splittet sich in der Regel in die Bereiche der Sportwetten Buchmacher Features und Bonusaktionen auf. Bei den Features können Sie zum Beispiel Extras wie Cashoutwetten, Pulse Wetten, Quoten Booster, Kombiversicherungen oder einen Kombibonus erwarten. Die Bonusaktionen sind je nach Anbieter unterschiedlich gestaltet und reichen von regelmäßigen Gratiswetten, risikofreien Wetten, Gewinnspielen und Verlosungen bis hin zu einem Reload-Bonus für erneute Einzahlungen.

Wir schauen uns das Bonusprogram für Stammkunden ganz genau an. Allerdings fassen wir die Bonus- und Umsatzbedingungen, falls es welche gibt, kürzer zusammen als es beim Neukundenbonus der Fall ist. Ein wichtiges Kriterium im Sportwettenanbieter Test ist natürlich auch, ob die Aktionen permanent oder nur vorübergehend verfügbar sind. Ein typisches Beispiel ist in diesem Zusammenhang der Reload-Bonus, der Ihnen bei einem guten Buchmacher mit jeder neuen Einzahlung gewährt wird.

Abgesehen vom Bonusprogramm achten wir auch darauf, ob Ihnen als Kunde ein Treueprogramm angeboten wird. Einige Wettanbieter bieten dieses als zusätzliches Highlight an. Bei einem Treueprogramm generieren Sie durch Echtgeld-Umsätze oder Aktivitäten Punkte, die Sie unter anderem gegen Boni, Gratiswetten, Tickets für Verlosungen und Gewinnspiele oder gegen Bargeld eintauschen können.

Wettangebote, Wettquoten und Wettsteuer

Die Gestaltung der Wettangebote und deren Quoten ist ganz entscheidend für die Qualität eines Online Buchmachers. Dazu zählt die Auswahl verschiedener Sportarten inklusive Angebote mit Nischensport ebenso, wie die verfügbaren Wettmärkte und deren Besonderheiten. In der Regel stehen bei den Sportwettenanbietern die Sportarten Fußball, Tennis, Eishockey und Basketball im Fokus. Neu im Trend sind jedoch auch Wettangebote für E-Sports, die sich immer größerer Beliebtheit in Deutschland erfreuen. Das Wettprogramm sollte nicht nur inhaltlich angemessen gestaltet sein, sondern auch die notwendige Übersicht für die Kunden bieten. Dazu zählt ggf. eine Suchfunktion für bestimmte Sportwetten, die Auswahl von Wettmärkten für alle angezeigten Wetten sowie eine übersichtliche Aufbereitung der Tipps auf Spielebene. Einige Anbieter arbeiten zusätzlich noch mit Top- oder Quicklinks, mit denen bestimmte Bereiche, wie die Bundesliga oder Pokalwettbewerbe, sofort angesteuert werden können.

Die Wettquoten sind ausschlaggebend für die Höhe Ihres Wettgewinns. Zwischen den Buchmachern gibt es Quotenunterschiede über die Sie sich informieren sollten. Das rechnet sich vielleicht noch nicht bei einer Wette sofort für Sie, aber natürlich in der Gesamtheit aller Tippscheine, die Sie jemals beim Wettanbieter abgeben werden. Unsere Online Buchmacher bieten Ihnen fast alle überdurchschnittlich hohe Wettquoten, sodass sich ein tippen dort immer lohnt. Des Weiteren gibt es bei einigen Anbietern Top-Quoten, Bestquoten oder einen Quoten Booster. Bei allen geht es für Sie um erhöhte Wettquoten, die Ihnen im Vergleich zu anderen Wettangeboten oder Buchmachern angeboten werden.

Ebenso wie die Quoten von Wetten ist für die Höhe des Wettgewinns entscheidend, ob Ihnen noch die 5 % Wettsteuer für deutsche Kunden vom Bruttogewinn abgezogen werden. Einige Wettanbieter übernehmen die Steuer sogar voll für Sie. Im schlechtesten Fall müssen Sie sich um die Abführung der Steuer selbst kümmern.

Cashout-Wetten

Im unserem Wettanbieter Vergleich spielen auch die Cashout-Wetten eine große Rolle. Diese liegen seit ca. 2 Jahren stark im Trend und sind beim Großteil der Sportwetten Buchmacher in der Form eines vollständigen Cashouts oder Teilcashouts verfügbar. Mit einem Cashout eines Wettscheins oder Teilen davon lassen sich Wettgewinne vorzeitig einfahren oder Verluste vermeiden. Als Kunde können Sie so natürlich sehr flexibel auf bestimmte Ereignisse reagieren, die Ihre Erwartungen nicht treffen. Beim Wettanbieter kostet das Auscashen eine kleine Gebühr, die sofort vom Cashoutbetrag einbehalten wird. Der Cashoutbetrag ist übrigens immer abhängig von den aktuellen Wettquoten, die sich im Gegensatz zu Pre-Match Wetten laufend ändern können.

Live-Wetten

Bei den Live-Wetten steht für uns vor allem der Umfang der Wettangebote sowie die Quoten im Vordergrund. Dazu zählen die Angebote in der Gesamtheit einer Sportart sowie die verfügbaren Wettmärkte auf Eventebene. Im Idealfall deckt der Wettanbieter alle angesagten Sportarten ab und bietet dazu noch ein paar Nischen an. Je nach Sportwetten Buchmacher können Sie auf Eventebene mal viele mal weniger Wettmärkte erwarten.

Abgesehen vom Programm an Live-Wetten schauen wir uns im Wettanbieter Vergleich auch an, welche Features Ihnen sonst noch geboten werden. Dazu zählt zum Beispiel ein Live-Center, Statistiken oder ein Live Streaming von Sportevents. Diese Tools eignen sich sehr gut als Entscheidungshilfe, Ideen für neue Wetten oder um die Treffsicherheit Ihrer Live-Wetten zu verbessern.

Unibet Live Wetten

Mobile Wetten

In der heutigen Zeit wird längst nicht mehr nur mit dem heimischen PC gewettet, sondern auch mit Smartphones und Tablets. Die Wettanbieter bieten für die Kunden in diesem Zusammenhang entweder eine Sportwetten App oder eine für Mobiles geeignete Website an. Die Apps sind meist nur für Apple iOS und Android Geräte geeignet, während die Mobile Websites unabhängig vom Betriebssystem und Gerät genutzt werden können.

Neben der Verfügbarkeit von Mobile Wetten und Features achten wir beim Testen besonders auf Ladezeiten und die Benutzerfreundlichkeit. Für die Kunden sollte es natürlich so bequem wie möglich sein, von unterwegs zu wetten. Auch spezielle Mobile Boni und Zahlungsmethoden werden von uns bedacht.

Wettanbieter Zahlungsmethoden für Ein- und Auszahlungen

In unserem Wettanbieter Vergleich nehmen die Zahlungsmethoden für Ein- und Auszahlungen einen wichtigen Stellenwert ein. Der Zahlungsprozess muss bei einem Online Buchmacher immer sich mit einer SSL-Verschlüsselung geschützt sein. An Zahlungsmethoden sollte es Kreditkarten, Debitkarten, Überweisungen aller Art, E-Wallets und Guthabenkarten geben. Wir vergeben außerdem Pluspunkte an die Sportwettenanbieter, die Paypal für deutsche Kunden anbieten. Das ist leider noch nicht überall der Fall. Bei den meisten Buchmachern können Sie gebührenfrei Ein- und Auszahlungen vornehmen. Nur manche Wettanbieter belegen die Zahlung per Kreditkarte mit einer Gebühr von 2,5 % des Einzahlungsbetrages.

Verifizierung des Wettkontos

Die Verifizierung des Wettkontos (KYC) mit Ihren echten persönlichen Daten ist europaweit für die Buchmacher gesetzlich vorgeschrieben. Jeder Wettanbieter hat seine eigene Verfahrensweise bei der Kontoverifizierung. Wir nehmen für Sie im Wettanbieter Vergleich unter die Lupe, ob dieser Prozess kundenfreundlich und sicher gestaltet wurde und wie lange er dauert bis Sie das erste Mal Geld auszahlen können. Bei allen Buchmachern müssen Sie mindestens ein Ausweisdokument sowie einen Adressnachweis einreichen. Außerdem kann auch ein Bildschirmfoto Ihres Zahlungskontos und eine Kopie der Kreditkarte erforderlich sein.

Sicherheit, Seriosität und Lizenzierung

Als Wettkunde sollten Sie nur Anbietern den Vorzug geben, die Ihnen einen hohen Sicherheitsstandard bieten können. Ein Schutz wird zum Beispiel durch eine Firewall und SSL-Verschlüsselung gewährleistet. Die Seriosität eines Wettanbieters hängt unter anderem auch von seinem Ruf im Internet ab. Daher nehmen wir ihm Rahmen unserer Testberichte eine Prüfung vor, bei der wir nach einem Buchmacher Betrug, Streitigkeiten mit Kunden und anderen Unstimmigkeiten suchen. Wir werfen auch einen Blick darauf, wie der Anbieter bei Buchmacher Bewertungen abschneidet und welche Erfahrungen gesammelt wurden. Im Rahmen der Prüfung schauen wir uns übrigens ebenfalls an, ob auf ein verantwortungsvolles Spielen und Wetten geachtet wird und welche Einstellungsmöglichkeiten es dafür im Login-Bereich gibt (zum Beispiel Limits).

Die Lizenzierung ist ganz entscheidend für die Auswahl eines Buchmachers. Bei einem Anbieter ohne Lizenz sollten Sie keine Wetten abgeben. Denn wenn die staatliche Regulierung fehlt, ist die notwendige Sicherheit für Sie und Ihr Geld nicht mehr gegeben. In der Regel werden die Sportwetten-Lizenzen durch die MGA (Malta Gaming Authority), UK Gambling Commission oder GBGA (Gibraltar Betting and Gaming Commission) vergeben. In einigen Fällen haben die Sportwettenanbieter auch eine Lizenz auf Curacao. Ein Buchmacher braucht nicht unbedingt eine Lizenz, die von deutschen Behörden ausgestellt worden ist. Die Lizenz des Anbieters muss nur für die EU und damit auch Deutschland offiziell zugelassen sein. Dabei spielt es im Endeffekt dann keine Rolle, ob Sie zum Beispiel aus Schleswig-Holstein kommen oder nicht.

Kundenservice

Der Kundenservice ist nicht für jeden Wettkunden gleich wichtig. Wer noch nie online gewettet hat und auch sonst nicht so mit den Funktionen der Browser oder des Internets generell vertraut ist, der sollte auf einen deutschsprachigen Kundenservice achten. Dieser muss für die Kunden mindestens per Live Chat und per E-Mail erreichbar sein. Auch eine deutsche Hotline mit kostenloser Rufnummer ist ein zusätzliches Plus. In unseren Testberichten stellen wir in der Regel per Live Chat einige Anfragen an den Kundenservice, um dessen Reaktionszeit, Kompetenz und Freundlichkeit zu prüfen. Im Bereich der Kundendienst-Leistungen stellen wir von Buchmacher zu Buchmacher größere Unterschiede fest. Leider stoßen wir, abgesehen von unseren Wettanbieter Empfehlungen, immer wieder auf Kundendienst Mitarbeiter, die den Eindruck erwecken man sei lästig oder es werden patzige Antworten völlig am Thema vorbei gegeben.

Gesamtbewertung der Anbieter

In unsere abschließende Wettanbieter Bewertung fließt die Gesamtheit aller Bewertungskriterien des Tests ein, die wir einfach aufaddieren. Für die Platzierung unserer Liste mit Buchmachern vergleichen wir die Punktzahl der Anbieter untereinander. Wir geben Ihnen nur echte Empfehlungen und bevorzugen keinen Sportwettenanbieter. Jede Buchmacher Bewertung kann anhand der verschiedenen Testbereiche transparent nachvollzogen werden. Wenn Sie genau wissen wollen, auf was für einen Sportwettenanbieter Sie sich einlassen und wie zum Beispiel dessen Besonderheiten sind, sollten Sie unsere Erfahrungsberichte lesen.

Den besten Wettanbieter finden

In unserer Liste finden Sie die besten Wettanbieter für Deutschland, die ein ausgiebiges Testverfahren bei uns durchlaufen haben. Unser Wettanbieter Vergleich ist immer auf dem neusten Stand und liefert Ihnen zuverlässige Bewertungen. Alle Details über einen Anbieter können Sie in unseren ausführlichen Testberichten nachlesen. Der beste Wettanbieter bietet Ihnen zum Beispiel ein gut ausgebautes Wettangebot, einen Bonus für Neukunden und ein Bonusprogramm für Stammkunden. Außerdem hat er interessante Features im Programm, die Ihnen zum Beispiel finanzielle Vorteile verschaffen können. Auch im Bereich der Zahlungssysteme, dem Kundenservice und der Seriosität haben unsere Testsieger eine angemessene Bewertung erreicht.

Trotzdem ist die Auswahl eines Online Buchmachers auch eine persönliche Sache. Denn Sie werden sicherlich Ihre eigenen Vorlieben oder Interessen haben. Das kann zum Beispiel die Sportart betreffen, die Sie bevorzugen oder andere Schwerpunkte, wie bestimmte Bonusaktionen oder Features. Nicht jeder Wettbegeisterte legt seinen Fokus auf Fußball. Oft sind auch Randsportarten wie Boxen, Formel 1 oder E-Sports usw. im Fokus der Kunden. Wichtig ist, dass Sie dann schauen, ob der Buchmacher ein ausreichendes Wettprogramm für Ihre Vorlieben im Angebot hat. Im nächsten Schritt sollten Sie dann das Bonusprogramm näher unter die Lupe nehmen. Können Sie den Sportwetten Bonus für Neukunden für Ihre Sportart nutzen? Oder gibt es sogar spezielle Bonusaktionen dafür? Und wie schauts aus mit Features, Bonusaktionen für Bestandkunden und einem Treueprogramm? Bei der Auswahl eines Buchmachers spielen finanzielle Aspekte eine große Rolle. Damit ist nicht nur das Budget gemeint, das Sie zur Verfügung haben, sondern auch zum Beispiel Features und Bonusangebote, die Ihnen finanzielle Vorteile verschaffen können. Unser Rat: Am besten Sie picken sich 2 bis 3 Buchmacher aus unserer Wettanbieter Liste heraus, die Ihnen zusagen und nehmen diese für sich persönlich unter die Lupe.

Häufige Fragen (FAQ) rund um Online Wettanbieter

Damit Sie sich als Anfänger in der Welt der Online Wetten besser zurechtfinden, haben wir uns einmal die Mühe gemacht einen FAQ-Bereich für Sie zu entwickeln. In den FAQs unseres Wettanbieter Vergleichs können Sie alles Wichtige über Buchmacher im Internet und unserer Testverfahren nachlesen.

Wie wählen wir unsere Wettanbieter für Sie aus?

In unseren Wettanbieter Vergleich schaffen es nur faire und seriöse Buchmacher. Um die Anbieter für Sie zu testen, gehen wir nach einem festgelegten Bewertungsschema vor, das aus insgesamt 10 Kriterien besteht. Dazu zählen die Bereiche Bonusangebote für Neukunden und Stammkunden, Wettangebote (inkl. Quoten und Wettsteuer), Cashout-Wetten, Livewetten, Mobile Wetten, Zahlungsmethoden für Ein- und Auszahlungen, Verifizierung des Wettkontos, Sicherheit, Seriosität und Lizenzierung sowie der Kundenservice. In den Testbereichen musst der Wettanbieter mindestens 85 % der maximal möglichen Bewertung von 100 % erreichen, um bei uns gelistet zu werden. Die Sportwetten Buchmacher Bewertung wird anhand von ausführlichen Testberichten für Sie erstellt.

Welche Eigenschaften hat ein guter Wettanbieter?

Wenn wir unseren Wettanbieter Test starten, ist der erste Blick immer auf die Lizenzierung. Ohne eine gültige Sportwetten-Lizenz knöpfen wir uns den Anbieter gar nicht erst vor. Denn ein Buchmacher ohne Lizenz ist ein Sicherheitsrisiko, das wir keinem Kunden zumuten möchten. Ohne eine staatliche Regulierung fehlt die Kontrolle, ob beim Sportwettenanbieter fair und seriös gearbeitet wird.

Ein guter Buchmacher bietet Ihnen ein ausgebautes Wettprogramm mit vielen interessanten und vor allem lukrativen Wettmärkten. Des Weiteren spielen natürlich die angebotenen Wettquoten eine Rolle, die bei einem guten Wettanbieter immer über dem Durchschnitt liegen sollten. Abgesehen von den regulären Quoten bieten Ihnen auch Features, wie eine Bestquoten-Garantie und ein Quoten-Booster, einen Anreiz mit Ihren Wetten mehr Geld zu verdienen. Als neuer Kunde lohnt es sich in der Regel immer, wenn der Buchmacher einen Willkommensbonus mit Bonusgeld oder Gratiswetten anbietet. Im weiteren Verlauf sollte der Buchmacher ein ausgebautes Bonusprogramm für seine Stammkunden haben. Dazu zählt zum Beispiel ein Reload-Bonus (Bonusgeld bei jeder neuen Einzahlung), Kombibonus, Kombiversicherung, risikofreie Wetten, regelmäßige Gratiswetten, Cashout- und Pulse Wetten oder Gewinnspiele und Verlosungen. Ideal ist natürlich auch, wenn den Kunden neben den Bonusaktionen noch ein Treueprogramm zur Verfügung steht.

Eine eher untergeordnete Rolle bei der Buchmacher Auswahl spielen die Bereiche der Zahlungsmethoden und ein deutscher Kundenservice. Bei den Zahlungsmethoden sind gebührenfreie Zahlungen und eine angemessene Auswahl an Zahlungsanbietern wichtig. Im Minimum sollten Einzahlungen mit E-Wallets, Kreditkarten, Guthabenkarten und Überweisungen aller Art möglich sein.

Darf ich von Deutschland aus legal im Internet wetten?

Ja. Die Voraussetzung dafür ist allerdings, dass der Online Buchmacher über eine gültige Sportwetten-Lizenz verfügt. Diese muss für die gesamte EU gültig sein. Das ist bei allen Lizenzen der Malta Gaming Authority (MGA), UK Gambling Commission, Gibraltar Gambling Commission und Curaçao eGaming der Fall. Eine Lizenz aus Deutschland ist nicht erforderlich – auch wenn Sie aus dem Bundesland Schleswig-Holstein kommen. Neben der Lizenz sollte der Buchmacher die erforderlichen Wettsteuern für deutsche Kunden an das Finanzamt in der BRD abführen.

Wie ist das eigentlich mit der 5 % Wettsteuer?

Die 5 % Wettsteuer für deutsche Kunden sind gesetzlich vorgeschrieben und müssen entweder vom Buchmacher oder von Ihnen übernommen werden. Die besten Wettanbieter übernehmen die 5 % Steuern voll für Sie, sodass Sie immer den ganzen Wettgewinn für sich zur Verfügung haben. Das ist aber nicht der Regel. Meistens wird Ihr steuerlicher Anteil Ihnen von einem Bruttogewinn abgezogen (übliche Praxis im WWW) und nicht pauschal bei Abgabe eines Wettscheins. Die Steuern werden Ihnen im Tippschein angezeigt. Im schlechtesten Fall distanziert sich der Buchmacher von der Wettsteuer für deutsche Kunden ganz und gibt diese in Ihre Verantwortung. In dem Fall müssen Sie sich selbst um die Abführung der Wettsteuern kümmern, wenn Sie legal über das Internet wetten möchten.

Wie viel Budget sollte ich als neuer Kunde einplanen?

Bei den meisten Wettanbietern können Sie schon mit einer Einzahlung von 10 Euro durchstarten. Unserer Erfahrung nach werden Sie mit diesem Budget aber nicht weit kommen. Besonders, wenn Sie zunächst nur auf Einzelwetten setzen möchten. Bei der ersten Einzahlung sollten Sie auch Überlegungen zum angebotenen Willkommensbonus in Betracht ziehen. Handelt es sich dabei um einen prozentualen Einzahlungsbonus von 100 % bis zu einem bestimmten Höchstbetrag und sind die Bedingungen für eine Auszahlung in Echtgeld einfach, können Sie beim Einzahlen ruhig in die Vollen gehen. Denn im weiteren Verlauf werden Sie keine weitere Gelegenheit bekommen derart viel Bonusgeld abzustauben. Außerdem erhöht sich so Ihr Startkapital für Wetten ganz massiv.

Spielt das eine Rolle, wann ich meine Tipps abgebe?

Ja. Im Pre-Match Bereich (also bei Wetten vor dem Spiel) wird zwar mit festen Quoten gearbeitet, allerdings können diese über einen längeren Zeitraum von den Buchmachern nach oben oder unten angepasst werden. Unserer Erfahrung nach erhalten Sie etwas bessere Wettquoten, wenn Sie möglichst lange vor einem Sportereignis ihre Tipps abgeben. Das gilt besonders für bestimmte Großereignisse beim Fußball, wie die WM und EM. In der Regel profitieren Sie nicht nur bei den typischen Einzel-, Kombi- und Systemwetten von besseren Quoten, sondern auch bei den Langzeitwetten.

Im Bereich der Livewetten und Cashoutwetten haben Sie es mit laufenden Quotenänderungen zu tun. Die Wettquoten können sich also negativ oder positiv für Sie verändern, sodass oft eine schnelle Entscheidung ratsam ist. Das heißt bei einigen Tipps dürfen Sie nicht zu lange warten, bevor Sie zum Beispiel ein Cashout veranlassen.

Was sollte ich beim Ein- und Auszahlen beachten?

Jeder Wettanbieter gibt bestimmte Limits vor. Innerhalb dieser Zahlungslimits kann Geld von Ihnen eingezahlt werden. Die Mindesteinzahlung liegt in 90 % aller Fälle bei 10 Euro. Bei den Höchstbeträgen scheiden sich die Geister und deren Gestaltung ist bei den Internetbuchmachern immer unterschiedlich. Sie können aber mit Höchstbeträgen zwischen 2000 Euro und 10.000 Euro oder mehr rechnen. Das ist auch abhängig von der gewählten Zahlungsmethode. Idealerweise wählen Sie einen Zahlungsanbieter mit dem Sie später auch Geld vom Wettkonto auszahlen lassen können. Bei Giropay, Sofortüberweisung und der PaysafeCard ist das zum Beispiel nicht der Fall.

Wenn Sie Geld vom Wettkonto abheben möchten, müssen Sie ggf. eine Bearbeitungszeit in Kauf nehmen. In der Regel bieten Ihnen die E-Wallets, wie Paypal, Neteller und Skrill, die schnellsten Auszahlungszeiten – innerhalb von 24 Stunden oder sofort. Bei einer Auszahlung mit Kreditkarte oder per SEPA-Banküberweisung müssen Sie deutlich länger warten – zwischen 2 und 7 Werktage je nach Buchmacher. Falls Ihr Wettanbieter Trustly anbietet können Sie der langen Wartezeit bei Überweisungen vorbeugen. Denn per Trustly wird das Geld ebenfalls auf Ihr Bankkonto überwiesen. Allerdings dauert der Vorgang nur schlappe 15 Minuten (ohne der reinen Bearbeitungszeit des Anbieters).

Generell dürfen Sie für Ihre Zahlungen beim Buchmacher nur eigene Zahlungskonten verwenden. Sie können keine Konten von Dritten für Ein- und Auszahlungen nutzen. Das ist bei jedem Online Wettanbieter streng verboten.

Wofür kann ich den Neukunden Wettbonus verwenden und was habe ich davon?

Den Neukunden Wettbonus erhalten Sie nach Ihrer ersten Einzahlung meist automatisch vom Wettanbieter – sofern Sie einen wünschen. Auf das Bonusgeld können Sie zugreifen sobald Sie das Geld Ihrer ersten Einzahlung vollständig verbraucht haben. In der Regel können Sie das Bonusguthaben für alle Sportarten und Wettsysteme verwenden. Die Wettgewinne mit dem Bonusgeld erhalten Sie entweder sofort oder Sie müssen dafür erst den Wettbonus freispielen. Freispielen heißt, es ist ein Mindestumsatz zu generieren. Meistens liegt dieser Umsatz zwischen 3- und 5-mal in der Höhe des erhaltenen Bonusgeldes. Im Gegensatz zum Online Casino Bereich lassen sich die Boni bei den Sportwetten wesentlich einfacher freispielen. Im Gegensatz zur Verwendung dürfen Sie den Wettbonus ggf. aber nicht bei allen Wettmärkten, Wettsystemen und Sportarten in Echtgeld umsetzen. Die Details dazu werden in den Bonusbedingungen der Buchmacher beschrieben.

Gibt es einen Unterschied zwischen Gratiswetten und risikofreien Wetten?

Ja. Viele Anfänger denken Gratiswetten und risikofreie Wetten seien das gleiche. Dem ist aber nicht so, da Sie bei einer Gratiswetten nicht, wie bei risikolosen Tipps, mit einem Wetteinsatz in Vorleistung treten müssen. Bei einer Gratiswette wird Ihnen der Wetteinsatz nicht mit dem Wettgewinn ausgeschüttet, sondern einbehalten und bei einem Verlust erhalten Sie keinerlei Erstattungen. Anders sieht es bei der risikofreien Wette aus. Bei dieser müssen Sie zwar den Wetteinsatz „vorschießen“, allerdings wird Ihnen dieser bei einem Wettgewinn mitausgeschüttet. Bei einem Verlust erhalten Sie eine Erstattung des Wetteinsatzes bis zu einem festgelegten Höchstbetrag. Der Betrag liegt meist zwischen 5 Euro und 20 Euro.

Die Gratiswette und risikofreie Wette haben beide eines gemeinsam: Gewinnen Sie damit einen Wettschein gehört der Wettgewinn sofort Ihnen und kann direkt vom Wettkonto abgehoben werden. Beim Wettbonus ist das nicht immer möglich – je nach Bedingungen der Internetbuchmacher.

Ich sehe öfter Angebote für Pulse Wetten, was ist das?

Die Pulse Wetten sind auch unter dem Namen Powerplay Wetten bekannt und sind eine Form von Tipps für Torwetten. Das Tor muss innerhalb eines bestimmten Zeitraums vorhergesagt werden. In der Regel ist dieser Zeitraum nochmal in bis zu 3 verschiedene Zeitabschnitte unterteilt. Je mehr Sie sich dem Ende des Zeitraums nähern, desto höher wird der Wettgewinn für die Torvorhersage. Sie können über die 3 Zeitabschnitte verteilt einen großen Gewinn, mehr Gewinn oder den Jackpot einfahren. Getippt wird dabei nur auf den Zeitraum und nicht auf die definierten Zeitabschnitte. Mit einer Pulse Wette können Sie also mehr Geld gewinnen als mit einem einfachen Tipp auf ein Tor.

Gehört virtueller Sport zu den normalen Sportarten?

Nein. Beim virtuellen Sport dreht es sich nicht um Sportarten mit echten Menschen. Spieler, Mannschaften und Gegner sind rein fiktiv und werden durch einen Computer gesteuert. Die Ergebnisse werden zufällig oder anhand einer bestimmten Spielstärke berechnet. Wobei letztere nicht immer ausschlaggebend für einen Sieg ist. Der virtuelle Sport wird daher meist als eigene Unterseite auf der Website der Buchmacher definiert und ist nur selten bei den normalen Sportarten zu finden. Selbstverständlich können Sie bei den Virtual Sports auch Wetten auf Ergebnisse oder ähnliches abgeben. Angeboten werden virtuelle Sportarten wie Fußball, Tennis, Autorennen und Motorradrennen etc.

Welche Wettmärkte sind besonders zu empfehlen oder lohnenswert?

Beim Zusammenstellen Ihrer Tipps ist die Auswahl des richtigen Wettmarkts maßgeblich für Ihren Wettgewinn. Der Markt Doppelte Chance birgt zwar relativ wenig Risiko für Wetten, ist im Vergleich zu anderen Wettmärkten aber sehr schlecht bezahlt. Unserer Erfahrung nach lohnt es sich besonders auf Torwetten zu setzen. Dazu gehören zum Beispiel Tipps auf Genaues Ergebnis, Torschützen, Halbzeit Ergebnisse, Tore innerhalb bestimmter Zeiträume und Über/Unter Tore. Besonders interessant ist der Markt Genaues Ergebnis, da er sich von den Quoten her für Einzelwetten lohnt. Außerdem können Sie darauf auch gleiche mehrere Wetten abgeben. Gewinnen Sie eine dieser Sportwetten haben Sie den gesamten Einsatz wieder herausgeholt. Ganz ähnlich sieht es bei den Tipps auf Torschützen aus, die Ihnen ebenfalls immer gute Quoten bieten können.

Gibt es Hilfen beim Buchmacher, um bessere Wettprognosen abzugeben?

Ja. Sie müssen nicht manuell im Internet nach aktuellen News oder anderen Nachrichten von zum Beispiel einer Fußballmannschaft zu suchen, um bessere Wettprognosen zu treffen. Zu diesem Zwecke gibt es Statistiken, die Sie mit dem dazugehörigen Icon per Klick aufrufen können. In den Statistiken können Sie zum Beispiel beim Fußball einen Teamvergleich, historische Bilanz und andere Informationen zu einem Spiel abrufen.

Bei den Livewetten gehen die meisten Buchmacher mit Ihren Tools als Entscheidungshilfe sogar noch einen Schritt weiter. Denn es wird bei bestimmten Sportarten ein Livecenter zur Verfügung gestellt, das Spielereignisse in Form von Animationen und kurzen Textnachrichten in Echtzeit darstellt. Das Livecenter hat außerdem noch einen Graphen zur Anzeige von wichtigen Spielereignissen und Echtzeit-Statistiken. Neben den Statistiken und dem Livecenter bieten einige Wettanbieter auch ein Live Streaming von Sportereignissen an, das besonders bei Livewetten für bessere Wettprognosen wichtig sein kann.

Wettbüro, Wettshop oder lieber online wetten?

Im Wettbüro und den Wettshops sind Sie stark von Öffnungszeiten und vorgegebenen Wettmärkten abhängig. In der Regel werden dort vorgedruckte Wettscheine an Sie ausgegeben, auf denen Sie Ihre Tipps nur ankreuzen müssen. Der Wettschein wird dann automatisch über einen Scanner an der Kasse eingelesen. Alternativ dazu gibt es in modernen Wettshops auch eigene Terminals, die Sie zur Wettabgabe nutzen können. Im Wettbüro zahlen Sie als deutscher Kunde immer pauschal die 5 % Wettsteuer und zwar schon mit Abgabe des Tippscheins (je nach Privat- oder Franchise-Anbieter).

Die Online Wetten sind wesentlich flexibler und umfangreicher möglich, als es in der Regel in lokalen Wettbüros der Fall ist. Außerdem können Sie beim Online Sportwetten Anbieter von einem Bonusprogramm profitieren, das Ihnen lokal nicht in der Form geboten wird. Dazu gehört zum Beispiel ein Neukundenbonus, Kombibonus oder ein Einzahlungsbonus für alle Einzahlungen. Neben dem Bonusprogramm lassen sich online außerdem auch verschiedene Buchmacher Features nutzen, wie Cashoutwetten, Pulse Wetten, Kombiversicherungen oder Jackpot-Wetten. Wie die 5 % Wettsteuer verrechnet werden, ist beim Online Buchmacher unterschiedlich. Einige Sportwettenanbieter übernehmen die Steuer in voller Höhe für Sie, andere ziehen Ihnen die 5 % nur vom Bruttogewinn ab und wiederum andere legen die steuerliche Abführung ganz allein in Ihre Hände. Sie können bei Online Wetten also durchaus einen steuerlichen Vorteil gegenüber den offline Tipps genießen.

Wie kann ich schwarze Schafe der Branche erkennen?

Da wir schon seit etlichen Jahren Buchmacher testen, haben wir viele schwarze Schafe ausmachen können. Diese verfügen über obskure Sportwetten-Lizenzen, die bei näherer Recherche überhaupt nicht existieren. Ohne eine staatliche Regulierung können Sie leicht Opfer eines Betrugs werden. Abgesehen von der Lizenz versuchen einige unseriöse Wettanbieter auch bei den Bonusaktionen zu tricksen, um sich geschickt um die Auszahlung von Bonusgeld zu drücken. Das wird meistens in Form von sehr schweren bis utopischen Bonusbedingungen realisiert, die besonders den Anfängern in der Welt der Sportwetten zunächst nicht auffallen. Wurde zum Beispiel viel Geld eingezahlt, um den Höchstbetrag eines Wettbonus zu erhalten, gibt das natürlich ggf. Ärger mit den Kunden, der sich in schlechten Bewertungen und Erfahrungen niederschlägt. Im Rahmen unseres Tests schauen wir im Internet nach schlechten Wettanbieter Bewertungen und Buchmacher Erfahrungen sowie nach Vorwürfen zu einem Betrug. Wir listen bei uns nur Sportwetten Anbieter, die einen einwandfreien Ruf vorweisen können.

Sorgt ein Buchmacher für meine persönliche Sicherheit?

Die von uns empfohlenen Buchmacher haben alle einen sehr hohen Sicherheitsstandard vorzuweisen. Der Standard wird in einem gewissen Maß auch durch die staatlichen Regulierungsbehörden vorausgesetzt. Einige Wettanbieter bieten Ihnen jedoch höhere Sicherheitsstandards, als der Gesetzgeber es fordert. Zum Einsatz kommen für die Sicherheitsmaßnahmen eine SSL-Verschlüsselung, Firewall sowie ein Team aus IT-Sicherheitsexperten. Die Verschlüsselung greift bei den Prozessen für Ein- und Auszahlungen, bei der Wettabgabe sowie Eingabe, Verarbeitung und Speicherung von Daten.

Einige Anbieter lassen ihre Sicherheit auch zusätzlich noch über externe Organisationen überprüfen. Dazu zählt nicht nur die Sicherheit der Website und der Zahlungsprozesse, sondern auch die faire Gestaltung der Wettquoten und die Abrechnung mit dem Kunden. Außerdem gibt es noch ein Frühwarnsystem der FIFA, das vor einem Wettbetrug durch Kriminelle schützt.

Ihre finanziellen Einlagen bzw. alle Gelder der Kunden sind auf einem separaten Konto ausgelagert, das als Einlagenschutz dient. Geht ein Sportwettenanbieter pleite, was gerade bei neuen Anbietern öfter mal passiert, ist Ihr Geld auf jeden Fall gesichert. Das Einlagensicherungskonto ist eine Vorgabe der staatlichen Regulierungsbehörden, die auch die notwendigen Sportwetten-Lizenzen vergeben.

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Bewerte diesen Artikel