Wetten: AS Monaco – Paris Saint Germain Wett Tipp 20.11.2020

Weil die Bundesliga nach der Länderspielpause erst wieder am Samstag beginnt und es hier heute keine Wetten gibt, präsentieren wir indes die Wett-Tipps AS Monaco – Paris Saint Germain. Gespielt wird in der Ligue 1 in Frankreich. PSG ist bekanntlich eine der besten Mannschaften in Europa. Es gibt sogar Verbindungen nach Deutschland über den Trainer Thomas Tuchel. Aber auch der AS Monaco hat über Spieler und Trainer deutsche Verbindungen, was dieses Spiel noch einmal mehr interessant macht. Ähnlich wie beispielsweise in der Bundesliga, kann man nicht gegen den großen Favoriten tippen. Doch gelegentlich gewinnt der auch mal nicht. Vielleicht geschieht das ja sogar in diesem Spiel. Nachfolgend einige ausgewählte Anbieter aus unserem Sportwetten Test.

Top Wettbonus sichern!

Wetten: AS Monaco – Paris Saint Germain Vorschau

Der AS Monaco steht derzeit in der Tabelle der Ligue 1 auf Rang 6 mit 17 Punkten aus zehn Spielen. Und Paris Saint Germain ist dort, wo es immer steht. Nämlich ganz oben, mit 24 Zählern nach zehn Spieltagen. Paris kann den Vorsprung ausbauen und Monaco kann dranbleiben, wie man so sagt. Heimspiele sind in unserer aktuellen Zeit nicht zwingend ein Vorteil, ebenso wenig wie sich die nicht gerade großzügige Pause vieler Spieler nicht immer negativ auswirkt bei solchen Begegnungen. Nationalspieler spielen bei beiden Clubs.

AS Monaco: Die aktuelle Form

Die aktuelle Form des AS Monaco ist gar nicht so schlecht. Zumindest in den letzten beiden Spielen hat das Team überzeugen können. Die Rede ist vom 2:1 beim OGC Nizza und zuvor vom 4:0 gegen Girodins Bordeaux. Nizza spielt immerhin international. Das wird vermutlich nicht reichen, um gegen den Favoriten aus Paris zu bestehen. Doch vollkommen ohne Möglichkeiten sind die Monegassen nicht.

AS Monaco: Letzte Ergebnisse

  • 4.10.: Stade Brest – AS Monaco 1:0 (Ligue 1)
  • 18.10.: AS Monaco – Montpellier HSC 1:1 (Ligue 1)
  • 25.10.: Olympique Lyon – AS Monaco 4:1 (Ligue 1)
  • 1.11.: AS Monaco – Girodins Bordeaux 4:0 (Ligue 1)
  • 8.11.: OGC Nizza – AS Monaco 1:2 (Ligue 1)

Paris Saint Germain: Die aktuelle Form

Paris Saint Germain brauchte ein wenig, um in die neue Saison zu kommen. Das verwunderte jedoch nicht. Die Mannschaft hatte nur eine kurze Pause und sie musste eine Enttäuschung nach dem verlorenen Finale in der Champions League gegen den FC Bayern München verkraften. Sie kam aber recht bald in Schwung und führt nach zehn Spieltagen wie erwähnt die oberste Spielklasse in Frankreich deutlich an. Und auch in der Champions League gibt es noch Möglichkeiten auf das Achtelfinale. Allerdings wollen wir nicht verschweigen, dass es noch Anfang des Monats eine Niederlage mit 1:2 gegen RB Leipzig gegeben hat. Allerdings war die zu erklären, denn die Pariser hatten sehr viele Spieler in der Heimat lassen müssen, die nicht spielen konnten. Und dabei handelte es sich nicht immer um Verletzungen, um es einmal so zu formulieren. Auch aktuell steht Trainer Thomas Tuchel nicht die beste Mannschaft zur Verfügung.

Paris St. Germain
Paris St. Germain
imago images / PanoramiC

Paris Saint Germain: Letzte Ergebnisse

  • 24.10.: Paris Saint Germain – Dijon FCO 4:0 (Ligue 1)
  • 28.10.: Basaksehir FK – Paris Saint Germain 0:2 (Champions League)
  • 31.10.: FC Nantes – Paris Saint Germain 0:3 (Ligue 1)
  • 4.11.: RB Leipzig – Paris Saint Germain 2:1 (Champions League)
  • 7.11.: Paris Saint Germain – Stade Rennes 3:0 (Ligue 1)

Wetten: AS Monaco – Paris Saint Germain News

Verlängert Thomas Tuchel bei PSG? Darüber wird derzeit spekuliert. Der Trainer deutete bereits an, dass er einiges bei diesem Verein anders eingeschätzt hatte. Und er weiß, dass er Erfolge liefern muss. Ob er verlängert, oder eventuell sogar Nachfolger von Joachim Löw bei der deutschen Nationalmannschaft wird, darüber dürfte man in den kommenden Wochen und Monaten noch einiges lesen. Mit Niko Kovac steht ein anderer deutscher Trainer beim Gegner an der Linie. Beim AS Monaco spielt sich der deutsche Stürmer Kevin Volland immer mehr in der Vordergrund. Er spielte bekanntlich zuvor bei Bayer 04 Leverkusen, wo er 44 Tore in 115 Spielen erzielte. Seine Karriere in der Nationalmannschaft hat er abgehakt. Somit leidet er nicht unter dem Ergebnis der letzten Woche.

Ein Blick in die Historie

Schauen wir kurz auf das Spiel von PSG in Leipzig in der Champions League. Das ist für einen aktuellen Tipp nämlich wichtig. Die Pariser gingen in Führung und Leipzig kam vor der Pause wieder ins Spiel. Und am Ende gab es einen deutschen Erfolg, obwohl die Franzosen höher eingestuft waren. Die Tatsache, dass nicht die beste Mannschaft auf dem Platz gestanden hat (zum Beispiel fehlte Superstar Neymar), führt zu der Erkenntnis, dass auch PSG schlagbar ist. Das hat dieser Tag gezeigt. Und zu den Mannschaften, die in Frankreich dem ewigen Favoriten Paroli bieten können, gehört der AS Monaco.

Wetten: AS Monaco – Paris Saint Germain direkter Vergleich

Weil Paris Saint Germain nicht immer mit Milliarden aus dem Katar unterstützt wurde, ist die Statistik mit dem direkten Vergleich nicht wirklich aussagekräftig. Demnach hat Monaco von 58 Begegnungen 19 gewonnen und Paris 21. Hinzu kommen 18 Unentschieden. Das Torverhältnis liegt bei 69:85. Schauen wir besser auf die aktuellen Ergebnisse. Die letzten Resultate waren in Monaco ein 1:4 (im Januar dieses Jahr), in Paris ein 3:3 (nur drei Tage vorher), und davor gewann PSG viermal in Folge. Einmal sogar mit einem 7:1. Das war im April 2018. Den letzten Sieg des AS Monacohaben wir am 28. August 2016 in der Statistik gefunden. Damals gab es im Herzogtum ein 3:1.

  • 58 Spiele
  • 19 Siege AS Monaco
  • 21 Siege Paris Saint Germain
  • 18 Unentschieden
  • 69:85 Tore

Welche Spieler fehlen

Den vorliegenden Infos nach fehlen beim AS Monaco Torwart Benjamin Lecomte und Stprmer Pietro Pellegri. Gelb gesperrt ist Ruben Aguilar. Bei PSG ist die Liste länger. Gesperrt sind Presnel Kimpembe und Idrissa Gueye. Der aus Deutschland bestens bekannte Juan Bernat erlitt bekanntlich im September einen Kreuzbandriss. Erst vor wenigen Tagen wurde der Deutsche Thilo Kehrer operiert. Und auch Julian Draxler kann nach seiner Zerrung am Oberschenkel nicht auf dem Platz stehen. Dann fallen Marco Verratti, Mauro Icardi, Moise Kean und Alexandre Letellier. Entweder wegen einer Verletzung, oder wie im Falle des letztgenannten Torwarts, weil sie positiv getestet worden sind.

Wetten: AS Monaco – Paris Saint Germain Wett Tipps

PSG ist eine der Mannschaften, die auf einen Sieg immer geringe Quoten bringen. Und zwar aus dem einfachen Grund, weil sie meist gewinnt. Beispielsweise in der französischen Liga. Wenn du also Geld mit diesem Spiel gewinnen willst, musst du entweder optimistisch bezüglich des AS Monaco sein. Oder du suchst dir eine Alternative für deinen Einsatz. Recht realistisch erscheint uns ein Tipp darauf, dass beide Mannschaften treffen. Bei den Parisern ist dies ohnehin immer der Fall. Und Trainer Niko Kovač vom AS Monaco ist bekannt für seine offensive Spielweise. Das hat sich in Frankreich auch bereits herumgesprochen. Er wird sich also nicht mit seinem Team hinten reinstellen, möchte immer selbst agieren. Und das spricht für Treffer auf beiden Seiten. Daher lautet unser Wett Tipp für dieses Spiel: Beide Teams erzielen einen Treffer.

Wetten: AS Monaco – Paris Saint Germain beste Quoten

Sollte der AS Monaco dieses Spiel gewinnen, bekommst du als beste Quote 5,65. Gezahlt wird sie von Neobet. Ein Unentschieden, welches ebenfalls für die Zuhause spielende Mannschaft ein Erfolg wäre, bringt bei Bet3000 die Quote von 4,80, was durchaus rentabel sein kann. Wenn nun aber doch der Favorit gewinnt, was gibt es dann? 1,60. Das ist aktuell die beste Quote, die wir entdeckt haben. Gezahlt wird sie von Bet3000. Wenn du, wie wir prognostiziert haben, darauf setzt, dass beide Mannschaften den Kasten treffen, bekommst du bei Unibet die Quote von 1,57. Das ist doch auf jeden Fall noch lohnend, wenn man auf den absoluten Favoriten tippt.

Standardbild
Dennis
Hey, ich bin Dennis, seit mehr als 10 Jahren befasse ich mich mit dem Thema online Glücksspiel. Ich bin auf Football.de verantwortlich für die Wettanbieter Testberichte sowie Nachrichten zum Thema online Glücksspiel.
Artikel: 128