Wieso Earl Thomas wahrscheinlich die Seattle Seahawks verlässt

Die Free Agency steht bevor und Earl Thomas wird seinen Vertrag bei den Seattle Seahawks höchstwahrscheinlich nicht verlängern. Dies liegt vor allem an den Streitigkeiten wegen dem sehr minderwertigen Vertrag, unter dem Thomas bei den Seahawks steht. Schlechte Verdienste für sehr gute Leistungen stehen dabei im Vordergrund. In diesem Artikel möchte ich mich unter anderem mit seinem Marktwert und den Teams, die an ihm interessiert sind beschäftigen.

Verletzungsglück von Earl Thomas

Der neunundzwanzigjährige Seattle Seahawks Safety Earl Thomas kam am Anfang dieser Saison nach einem schweren Schienbeinbruch zurück. Anfangs sah es nach einem sehr erfolgreichen Jahr für Earl Thomas aus, da der Seattle Seahawks Safety in nur drei Spielen ganze drei Interceptions fangen konnte. Leider hat sich Thomas aber im vierten Spiel der Saison einen schweren Schienbeinbruch am selben Bein wie zuvor zugezogen, weshalb er auch für diese Saison komplett aussetzen musste. Durch den Streit mit dem Management wegen seinen Geldforderungen, sind die Chancen auf ein erneutes Spiel im Seahawks Trikot gering. Earl Thomas hat verhältnismäßig sehr wenig Geld verdient, weshalb seine Forderungen durchaus begründet sind. Sein Marktwert verschlechtert sich aber durch die häufigen Verletzungen am Schienbein immens. Trotzdem haben einige Teams Interesse an Earl Thomas gezeigt, vor allem die Dallas Cowboys wollen den Safety unbedingt verpflichten. Dies sollte keine Überraschung sein, da Thomas vielleicht der beste Safety der Liga ist, was ihn zu einer Bereicherung für jedes NFL Team macht.

Earl Thomas (29) im Trikot der Seattle Seahawks.
imago/UPI Photo

Seattle Seahawks behandeln Thomas unverhältnismäßig schlecht

Earl Thomas könnte im März als Free Agent von jedem Team verpflichtet werden, dass an im interessiert ist. Glücklicherweise ist Earl Thomas sogar schon vor den Team OTAs gesund, dies ermöglicht ihm einen sehr geschmeidigen umstieg, falls die Seattle Seahawks keinen Franchise Tag bei ihm nutzen. Seattle Seahawks Fans sollten sich aber keine unnötige Hoffnung machen, da die Aktion mit dem Mittelfinger zur Seattle Seahawks Sideline schon ziemlich eindeutig war. Seit Jahren spielt Earl Thomas auf dem höchsten Niveau der Liga, trotzdem ist sein Vertrag bei den Seattle Seahawks minderwertig.  Anfragen nach einem höheren Gehalt wurden einfach ignoriert und unterdrückt. Earl Thomas hatte somit absolut keine finanzielle Absicherung bei den Seattle Seahawks. Dieses Fehlverhalten wird nun bestraft, da der wohl beste Safety der Liga in der Free Agency nach einem neuen Team sucht. Wenn Earl Thomas die Seahawks verlässt, können sie sich einen Compensatory-Draft Pick im diesjährigen Draft sichern. Da er ein Schlüsselspieler der Legion of Boom ist, werden die Seahawks mit Sicherheit einen Pick in der dritten Runde dieses Drafts bekommen.

Obwohl die Trennung für beide Seiten sehr unschön war, sollte klar sein, dass die Seattle Seahawks und Earl Thomas von einer Trennung profitieren. Thomas kann sich finanziellen Halt bei einem Team seiner Wahl sichern, während die Seahawks ihr Team mit einem weiteren Spieler im Draft sichern können.